Kinder- und Jugendliteratur im Bücherfrühling

Autor: S. Benedict-Rux
24. März 2017

Literaturstipendien, Auswahllisten und Leseempfehlungen

Weit weniger Beachtung als Literaturpreise, die Bücher für Erwachsene auszeichnen, erhalten meist Auswahllisten und Preise für Kinder- und Jugendliteratur in den Medien. Schade eigentlich, sind sich doch eigentlich viele darüber einig, wie wichtig gutes Lesefutter für junge Leser ist. So werden beispielsweise traditionell am ersten Tag der Leipziger Buchmesse die Kranichsteiner Literaturstipendien an herausragender Nachwuchsautoren vergeben und die Vorauswahl für den Deutschen Jugendliteraturpreis vorgestellt, der im Herbst auf der Frankfurter Buchmesse in  vergeben wird. Ebenfalls sehr interessante Leseempfehlungen enthält der Leipziger Lesekompass 2017, Kinder- und Jugendliteratur im Bücherfrühling weiter lesen »

Und wieder ist Bücherfrühling…

Autor: S. Benedict-Rux
23. März 2017

Leipziger Buchmesse vom 23.-26.03.17

Jährlich kommen etwa 76.000 bis 82.000 Neuerscheinungen auf den Markt, man kann also durchaus sagen, dass der Buchmarkt unaufhörlich wächst. Es ist eine Vielfalt wie diese, die wir in in diesen unruhigen Zeiten auch besonders brauchen, Bücher auch, die andere Perspektiven aufzeigen, Informationen sichten und aufbereiten, hinterfragen, dazu befähigen sich eine Meinung zu bilden. Erfreulich daher, dass 2016 zum ersten Mal seit 2013 der Umsatz in der Buchbranche wieder gestiegen ist und zwar um 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist vor allem dem Bereich der Kinder- und Jungendliteratur zu verdanken, der im vergangenen Jahr ein Wachstum von 9 Prozent  verzeichnete. Neben den ungebrochenen Trends wie Fantasy und Romantasy nimmt auch die Abbildung unterschiedlicher Lebensrealitäten in Kinder- und Jugendbüchern großen Raum ein. Autoren und Verlage greifen zunehmend Themen aus dem Bereich des gesellschaftlichen Wandels auf und übernehmen dabei die wichtige Rolle, Offenheit gegenüber unterschiedlichen Lebensweisen und -entwürfen bei jungen Lesern zu fördern. Und wieder ist Bücherfrühling… weiter lesen »

Leuchtendes Mittelalter

Autor: Gastrezension
20. März 2017

von August Werner

Buch bei amazon ansehen / bestellen

Es gibt Menschen, auf welche eine solche Reihe Ungemach aus heitrem Himmel fällt, dass sie endlich da stehen und das hagelnde Gewitter über sich ergehen lassen: so wie es auch andere gibt, die das Glück mit solchem ausgesuchten Eigensinne heimsucht, dass es scheint, als kehrten sich in einem gegebenen Falle die Naturgesetze um. So schrieb einst Adalbert Stifter über die ungleiche Verteilung von guten und schlechten Erfahrungen. In diesem Sinne vom Glück heimgesucht ist der mutige und etwas ungestüme Barral, der in der Provence des 12. Jahrhunderts einen unglaublichen Aufstieg erlebt. Leuchtendes Mittelalter weiter lesen »

Dem Bienensterben auf der Spur

Autor: S. Benedict-Rux
3. März 2017

Zweite Folge der Serie über Bienen-Bücher

Buch bei amazon ansehen / bestellenIn dem Sachbilderbuch, das wir in der ersten Folge der Serie im Literatur Blog vorgestellt haben, spielte das rätselhafte Bienensterben, welches in den letzten Jahren weltweit vermehrt beobachtet wird, eher am Rande eine Rolle. Anders in „Tod einer Königin. Warum sterben Bienen wie die Fliegen“, das streng genommen ein Magazin ist und doch wie ein großformatiges Buch wirkt. Entstanden ist dieses sehr detaillierte und mit zahlreichen anschaulichen Infografiken versehene Werk im Kern als Bachelorarbeit der Kommunikationsdesignerin Joana Kelén.

Sie startet mit dem Körperbau der Bienen und der Arbeitsteilung im Bienenstock. Nach den Entwicklungsphasen  wird vergleichsweise ausführlich der Körperbau der Honigbiene beschrieben und die verschiedenen Arbeiten, von der Bestäubungsleistung über die Produktion von Honig, Bienenbrot, Gelée Royale und Bienenwachs.

Die Stärke des Buches liegt unter anderem darin, Dem Bienensterben auf der Spur weiter lesen »

Shortlist Seraph 2017

Autor: S. Benedict-Rux
2. März 2017

Jury gibt die Favoriten bekannt

Die Shortlist für den Seraph 2017 steht. Wie die Phantastische Akademie am 01.03.17 bekannt gegeben hat, hat sich die Fachjury aus Journalisten, Lektoren und Autoren auf die Favoriten für die Kategorie „Bestes Debüt“ und „Bestes Buch“ geeinigt. Shortlist Seraph 2017 weiter lesen »

Nominierungsliste für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017

Autor: S. Benedict-Rux
16. Februar 2017

Jury gibt die 15 Finalisten bekannt

So viele Tage das Jahr hat, so viele Bücher wurden diesmal für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 eingereicht: 365 Neuerscheinungen, aus denen die Jury ihre jeweils fünf Favoriten in den Bereichen Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung zu benennen hatte. Heute erfolgte die Bekanntgabe der Nominierten für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017.

Nominiert in der Kategorie Belletristik sind: Nominierungsliste für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 weiter lesen »

Bücher über Bienen – Sachbilderbuch

Autor: S. Benedict-Rux
14. Februar 2017

Teil 1: Bienen auf großen Bildtafeln

Buch bei amazon ansehen / bestellenNoch sind sie in der Winterruhe, aber wenn die Tage nun länger und wärmer werden, werden erst Hummeln und Wildbienen und dann auch wieder die Honigbienen ausschwärmen. Spätestens seitdem in vielen Teilen der Erde die Bienenpopulationen durch Schmarotzer wie die Varroamilbe, durch den Rückgang der Vielfalt an Blüten in der Landschaft und den Einsatz an Pestiziden in der Landwirtschaft stark geschwächt sind, wird uns allmählich bewusst, wie sehr wir auf diese fleißigen Insekten angewiesen sind, die einen großen Teil des Obstes und der Feldfrüchte bestäuben, die wir zu unserer Ernährung brauchen. Es geht eben nicht nur um den Honig…
Eine ganze Reihe interessanter Bücher sind in der letzten Zeit erschienen, die sich des Themas auf unterschiedliche Weise annehmen und uns das Leben dieser bestäubenden Geschöpfe nahe bringen. In einer kleinen Serie werden wir einige Bücher zu diesem Thema im Literatur Blog vorstellen. Bücher über Bienen – Sachbilderbuch weiter lesen »