Literatur-Kategorie: Fantasy & Science-Fiction

Shortlist Seraph 2017

/ Autor: S. Benedict-Rux

Jury gibt die Favoriten bekannt

Die Shortlist für den Seraph 2017 steht. Wie die Phantastische Akademie am 01.03.17 bekannt gegeben hat, hat sich die Fachjury aus Journalisten, Lektoren und Autoren auf die Favoriten für die Kategorie „Bestes Debüt“ und „Bestes Buch“ geeinigt.

Shortlist Seraph 2017 weiter lesen »

Zurück in die Zukunft

/ Autor: Gastrezension

Science-Fiction-Literatur von gestern zeigt, wie einst die Zukunft gesehen wurde

Buch bei amazon ansehen / bestellenVon August Werner

Rückehr der Tripods

Dem einen oder anderen werden die dystopischen Romane von John Christopher vielleicht noch ein Begriff sein. In den 70er Jahren eroberten seine dreibeinigen Maschinenwesen erst den internationalen Buchmarkt und schließlich das Fernsehprogramm. Der Brite verfasste insgesamt vier Romane um die riesigen Außerirdischen, die wie aus dem Nichts auftauchen und die Erde unterjochen. Nun ist die komplette Saga in einer limitierten und illustrierten Sonderausgabe bei Cross Cult erschienen.

Was anfangs als Kinderbuch geplant war, begeisterte zunehmend auch ein älteres Publikum und wurde zu dem, was man heute als „All Age“ bezeichnet.

Zurück in die Zukunft weiter lesen »

Eine Legende geht baden

/ Autor: Gastrezension

Perry Rhodan in Comic-Form

Buch bei amazon ansehen / bestellenVon August Werner

Auf der schwierigen Suche nach guter Science-Fiction kommt man, an allem möglichen obskuren Zeug vorbei, das auf den ersten Blick vielversprechend erscheint, sich aber bei näherer Betrachtung als lieblos  zusammengeschriebener Schrott ohne Unterhaltungswert und oft auch ohne konsistente Story entpuppt. Zu dieser Gruppe gehört leider auch die neue Perry Rhodan-Comicserie, die seit Ende letzten Jahres regelmäßig in Heftform erscheint. Die drei ersten Hefte sind nun in einem ersten Hardcover-Sammelband gebündelt als Comicband 1 erschienen.

Eine Legende geht baden weiter lesen »

SERAPH-Literaturpeis 2016

/ Autor: S. Benedict-Rux

Anfangs noch wenig beachtet hat sich der Literaturpreis SERAPH für Phantastik aus den Bereich Fantasy, Science Fiction und Horror im Laufe der letzten Jahre einen Platz in der Aufmerksamkeit der Leser phantastischer Literatur erobert. Gestern wurde er bereits zum fünften Mal vergeben, erstmals in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse.

SERAPH-Literaturpeis 2016 weiter lesen »

Shortlists SERAPH 2016

/ Autor: S. Benedict-Rux

Seraph_2016PMDie Phantastische Akademie gibt die Shortlists des SERAPH 2016 bekannt

Schon seit 2012 prämiert eine unabhängige Expertenjury aus Lektoren, Verlegern, Journalisten, Bloggern, Buchhändlern, Autoren und Buchwissenschaftlern die phantastischen Werke des jeweilig zurückliegenden Jahres. Mittlerweile hat der noch junge Literaturpreis sich einen Platz in der Literaturwelt erobert. Im Jubiläumsjahr des SERAPH-Literaturpreises für Phantastik gibt es nun also einige Änderungen. So gibt es in Zusammenarbeit mit Neobooks eine weitere Kategorie, den Preis „Bester Independent-Autor“, der sich speziell an Self-Publisher richtet und gleichfalls im Rahmen der SERAPH-Preisverleihung auf der Fantasy-Leseinsel am 17. März 2016 auf der Leipziger Buchmesse vergeben gibt.

Dies nun also sind die mit Spannung erwarteten Anwärter auf den SERAPH 2016:

Shortlists SERAPH 2016 weiter lesen »

Neuerungen und die Longlist des SERAPH 2016

/ Autor: S. Benedict-Rux

Seraph_2016_Button_halbhoch_LBMEs gibt einige Neuigkeiten zum SERAPH-Literaturpreis. Bereits im fünften Jahr wird der Preis zur Förderung der Phantastischen Literatur von der Phantastischen Akademie im Rahmen der Leipziger Buchmesse vergeben, dieses Jahr – das ist neu – sogar in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse. Neu ist auch eine dritte Kategorie, die sich explizit an Self-Publisher richtet.

Neuerungen und die Longlist des SERAPH 2016 weiter lesen »

Preisverleihung SERAPH 2015

/ Autor: S. Benedict-Rux

SERAPH3

v.l.n.r. Kai Meyer, Akram El-Bahay, Natalja Schmidt, Oliver Graute ©sbr

Zu den wegweisenden Auszeichnungen, die auf der Leipziger Buchmesse vergeben werden, zählt die Leipziger Messe mittlerweile auch den SERAPH, einen Literaturpreis, der Werke Phantastischer Literatur in den Mittelpunkt stellt und am 12.03.15 zum vierten Mal von der Phantastischen Akademie in Leipzig verliehen wurde. Aus den acht Titeln der Shortlist fiel die Wahl der Jury in der Kategorie „Bestes Buch“ auf den Roman „Die Seiten der Welt“ (Fischer FJB) des Fantasy-“Urgesteins“ Kai Meyer. Meyer hatte bereits vor zwei Jahren für „Asche und Phönix“ (Carlsen) den SERAPH in dieser Kategorie erhalten. Den mit 2.000 Euro dotierten Förderpreis für das beste Debüt, der von den Stadtwerken Leipzig gesponsert wird, hat der Journalist und Autor  Akram El-Bahay erhalten, der in seinem Debütroman „Flammenwüste“ (Bastei Lübbe) klassische High Fantasy mit orientalischen Märchenelementen verbindet.

Preisverleihung SERAPH 2015 weiter lesen »