Literatur-Kategorie: Literatur News

Preis der Leipziger Buchmesse 2020: Preisträger-Bekanntgabe im Rahmen einer Hörfunk-Sendung

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Die Bekanntgabe der Gewinner der Preises der Leipziger Buchmesse erfolg trotz Messeabsage am 12. März 2020.

Erstmals in den 16 Jahren des Bestehens des Preises der Leipziger Buchmesse kann die Verleihung des Literaturpreises nicht öffentlich stattfinden. Grund dafür ist die Absage der Leipziger Buchmesse. Die Stadt Leipzig und die Leipziger Buchmesse hatten am 03. März 2020 die Buchmesse abgesagt, weil sie das Risiko für die Gesundheit von Ausstellern, Besuchern und Mitarbeitern der Buchmesse aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus als zu hoch einschätzen, beziehungsweise die Auflagen für Großveranstaltung unter diesem Umständen nicht einzuhalten ist.
Dennoch erfolgt am 12.03.2020 die Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger. Das gute alte Radio springt sozusagen ein. Im Rahmen der Hörfunk-Sendung „Lesart. Das Literaturmagazin“ des Preis-Medienpartners Deutschlandfunk Kultur wird ab 9:05 Uhr die Jury unter der Leitung von Jens Bisky ihre Entscheidung erläutern und die Gewinner bekannt geben.



Preis der Leipziger Buchmesse 2020: Preisträger-Bekanntgabe im Rahmen einer Hörfunk-Sendung weiter lesen »

Die Hotlist 2019

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Zehn empfehlenswerte Bücher aus Unabhängigen Verlagen

Die Hotlist ist da. Sieben der Buchtitel wurden durch eine Jury ermittelt, die restlichen drei wurden in einer
öffentlichen Publikumswahl gewählt. Dabei wurden 4735 gültige Stimmen abgegeben. Es entfielen
1260 Stimmen auf Wagenbach, 407 Stimmen auf den Elif Verlag und 395 Stimmen auf Alibri.



Die Hotlist 2019 weiter lesen »

Longlist Deutscher Buchpreis 2019

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Deutscher Buchpreis-Jury gibt die Longlist 2019 bekannt.

Heute am Dienstag hat die Jury die 20 nominierten Romane veröffentlicht, die es auf die Longlist für den Deutschen Buchpreis geschafft haben. Die Longlist, so wird Jurysprecher Jörg Magenau (freier Literaturkritier) zitiert, spiegele die stoffliche Vielfalt und den stilistischen Reichtum der literarischen Neuerscheinungen dieses Jahres wider. Er hob auch die vielen gelungenen Debüts hervor, die sie die Jury während des Auswahlprozesses entdeckt hätten. In der Auswahl waren 203 Titel, die im Zeitraum zischen Oktober 2018 und dem 17. September erschienen sind oder noch erscheinen werden.



Longlist Deutscher Buchpreis 2019 weiter lesen »

Bücherfrühling 2019

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Leipziger Buchmesse vom 21.-24. März 2019

Leipziger Buchmesse Archivfoto von 2015 (c)sbr

Es ist wieder soweit: fast zeitgleich mit dem Frühling wurde heute die Leipziger Buchmesse eröffnet. Es ist das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche und es bringt Autoren, Leser und Verlage an einen Ort und ins Gespräch.



Bücherfrühling 2019 weiter lesen »

Mirjam Pressler gestorben

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Mirjam Pressler auf der Leipziger Buchmesse 2015

Eine der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen, Mirjam Pressler, ist tot. Medienberichten zufolge starb sie heute am 16.01.19 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren.
Geboren am 18. Juni 1940 in Darmstadt hatte Mirjam Pressler als uneheliche Tochter eine Jüdin keinen einfachen Start ins Leben. Stationen ihres Lebens waren die Kindheit in einer Pflegefamilie, ein Studium der Malerei in Frankfurt am Main und der Sprachen in München. Pressler lebte ein Jahr in einem Kibbuz in Israel, kehrte dann aber nach Deutschland zurück, heiratete und bekam drei Töchter. Ihr Debüt erschien 1980.

Mirjam Pressler gestorben weiter lesen »

Es ist soweit – die Hotlist 2018 ist da!

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Logo Hotlist 2018Zehn ausgewählte Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums – das ist die Hotlist. Nun ist die Hotlist für 2018 veröffentlicht worden. Ausgewählt wurden sieben der zehn Titel durch eine Fachjury, drei weitere wurden wie auch in den vergangenen Jahren durch eine Publikumswahl bestimmt. Für das Publikumsvoting wurden 5650 Stimmen abgegeben.

Es ist soweit – die Hotlist 2018 ist da! weiter lesen »

Die 20 Nominierten des Deutschen Buchpreises 2018

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Jury gibt Longlist für den Deutschen Buchpreis bekannt.

Aus 199 Neuerscheinungen hat die siebenköpfige Jury für den Deutschen Buchpreis 2018 unter dem Vorsitz von Christine Lötscher (freie Kritikerin) heute ihre Vorauswahl im Rennen um den Deutschen Buchpreis benannt.

Die 20 Nominierten des Deutschen Buchpreises 2018 weiter lesen »