Schlagworte: Seraph

Neuerungen und die Longlist des SERAPH 2016

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Seraph_2016_Button_halbhoch_LBMEs gibt einige Neuigkeiten zum SERAPH-Literaturpreis. Bereits im fünften Jahr wird der Preis zur Förderung der Phantastischen Literatur von der Phantastischen Akademie im Rahmen der Leipziger Buchmesse vergeben, dieses Jahr – das ist neu – sogar in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse. Neu ist auch eine dritte Kategorie, die sich explizit an Self-Publisher richtet.

Neuerungen und die Longlist des SERAPH 2016 weiter lesen »

Preisverleihung SERAPH 2015

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

SERAPH3

v.l.n.r. Kai Meyer, Akram El-Bahay, Natalja Schmidt, Oliver Graute ©sbr

Zu den wegweisenden Auszeichnungen, die auf der Leipziger Buchmesse vergeben werden, zählt die Leipziger Messe mittlerweile auch den SERAPH, einen Literaturpreis, der Werke Phantastischer Literatur in den Mittelpunkt stellt und am 12.03.15 zum vierten Mal von der Phantastischen Akademie in Leipzig verliehen wurde. Aus den acht Titeln der Shortlist fiel die Wahl der Jury in der Kategorie „Bestes Buch“ auf den Roman „Die Seiten der Welt“ (Fischer FJB) des Fantasy-“Urgesteins“ Kai Meyer. Meyer hatte bereits vor zwei Jahren für „Asche und Phönix“ (Carlsen) den SERAPH in dieser Kategorie erhalten. Den mit 2.000 Euro dotierten Förderpreis für das beste Debüt, der von den Stadtwerken Leipzig gesponsert wird, hat der Journalist und Autor  Akram El-Bahay erhalten, der in seinem Debütroman „Flammenwüste“ (Bastei Lübbe) klassische High Fantasy mit orientalischen Märchenelementen verbindet.

Preisverleihung SERAPH 2015 weiter lesen »

SERAPH 2015 – die Shortlist

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Die Jury des Literaturpreises der Phantastischen Akademie SERAPH hat heute ihre Entscheidung über die Nominierten der Shortlist veröffentlicht. Zur Wahl standen ursprünglich 70 Einsendungen aus deutschsprachigen Verlagen der Länder Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Von den 15 Nominierten in der Kategorie „Bestes Buch“ der am 21.01.15 veröffentlichten Longlist, erreichten diese fünf Titel die engere Auswahl:

SERAPH 2015 – die Shortlist weiter lesen »

SERAPH – drei Preisträger beim Förderpreis für phantastische Literatur

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Doppelsieg für das phantastische Debüt

Buch bei amazon ansehen / bestellenAuch auf der Fantasy-Leseinsel in Halle 2 der Leipziger Buchmesse fand am gestrigen Donnerstag eine Preisverleihung statt. Eine Jury aus 15 Experten der Phantastischen Akademie hat ihre Wahl aus mehr 80 Einsendungen von etwa 40 Verlagen getroffen um, anders als im Vorjahr, drei statt zwei Preisträger zu küren. Der SERAPH – Förderpreis für phantastische Literatur wird in zwei Kategorien verliehen.

SERAPH – drei Preisträger beim Förderpreis für phantastische Literatur weiter lesen »

Neues vom SERAPH und vom Deutschen Phantastik Preis

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Preise für Phantastische Literatur, Fantasy und Science Fiction 2013

Bekanntgabe der Shortliste für den SERAPH

Am Montag erfolgte die Bekanntgabe der Short List für den noch jungen, 2011 von der Phantastischen Akademie e.V. ins Leben gerufenen, Förderpreis für phantastische Literatur SERAPH.  Aus der 20 Titel umfassenden Long List, die am 7. Januar bekanntgegeben wurde (wir berichteten ), wurden nun anhand der Wertungen der Juroren die Titel der Short List ermittelt. Dies sind für den Bereich das phantastische deutschprachige Buch :

Neues vom SERAPH und vom Deutschen Phantastik Preis weiter lesen »

Die Longlist für den SERAPH

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

SERAPH 2013

Förderpreis für phantastische Literatur SERAPH

Die Longlist für den noch jungen Förderpreis für phantastische Literatur SERAPH wurde heute veröffentlicht. Im zweiten Jahr des Bestehens wurden 80 Titel von mehr als 30 Verlagen aus Deutschland, Österrreich und der Schweiz für den SERAPH eingereicht. Die Phantastische Akademie vermeldet, dass diesmal erfreulicherweise mehr Einsendungen aus dem Bereich Science Fiction zu verzeichnen waren.

Auf der Longlist für das mit 2.000 Euro dotierte „Beste Debüt“ stehen:

Biundo, Pia: Alle Zeit der Welt (Saphir im Stahl)
Gläser, Mechthild: Stadt aus Trug und Schatten (Loewe)
Menschig, Diana: Hüter der Worte (Knaur)
Oldenburg, Jan: Fantastik AG – Ein Epos aus den Fernen Ländern (Piper)
Orgel, T.S.: Orks vs. Zwerge (Heyne)
Schlicht, Chris: Maschinengeist (Feder&Schwert)
Schmidt, Heike Eva: Purpurmond (PAN)
Simon, Cordula: Der Potemkinsche Hund (Picus Verlag)
Spies, Christiane: Mondherz (Knaur)

Die Longlist für das „Beste Buch“ umfasst dieses Jahr folgende Titel:

Die Longlist für den SERAPH weiter lesen »