Literatur-Kategorie: Sachbuch

Das entschwundene Land

/ Autor: S. Benedict-Rux

Astrid Lindgren über die Liebesgeschichte ihrer Eltern und ihre Kindheit.

Buch bei amazon ansehen / bestellenEs ist ein schmales Bändchen, in welchem die wohl bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, die 1907 geborene Astrid Lindgren, von einer ganz besonderen Liebesgeschichte erzählt: der Geschichte Ihrer Eltern Samuel August und Hanna. Die Liebe von Lindgrens Eltern brauchte einen langen Anlauf, hielt dafür aber in rührender Weise lebenslang.

Das entschwundene Land weiter lesen »

Selbstbewusstsein. Oder: Was Frauen zum Erfolg führt

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenEs braucht nicht nur Wissen oder Talent um in der Arbeitswelt und im Leben erfolgreich zu sein. Selbstbewusstein und Selbstvertrauen sind mindestens genauso wichtig. Doch gerade Frauen strotzen meistens eher nicht vor Selbstvertrauen. Vielmehr sind Selbstzweifel und mangelnder Glaube an sich selbst ihre ständigen Begleiter. Was sind die Ursachen dafür?

Selbstbewusstsein. Oder: Was Frauen zum Erfolg führt weiter lesen »

Achtsamkeit beim Gärtnern

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellen

Der Garten als Lernort für achtsames Sein.

Bücher über Achtsamkeit gibt es in unserer stresserfüllten Zeit mittlerweile in großer Zahl. Gartenbücher erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Eigentlich liegen da Bücher  über den Zusammenhang von Achtsamkeit und Gärtnern nahe. Und doch ist die Anzahl überschaubar. Eine Neuerscheinung in diesem Bereich möchten wir heute im Literatur Blog vorstellen: Achtsamkeit beim Gärtnern ist der Titel und erschienen ist das Buch vor kurzem bei Dorling Kindersley.

Achtsamkeit beim Gärtnern weiter lesen »

Die Hummel – das kleine pelzige Wunder

/ Autor: S. Benedict-Rux

Teil vier der Bienenbücher-Reihe im Literaturblog.

Buch bei amazon ansehen / bestellenIm letzten Teil unserer Serie über Bienen-Bücher steht die Hummel im Mittelpunkt. Hummeln gehören zu den Echten Bienen und sind ebenfalls staatenbildende Insekten. Sie sind weniger temperaturempfindlich als die Honigbiene und deshalb auch bei kühlerem und feuchterem Wetter unterwegs als ihre Schwestern. In kühlen, feuchten Sommern sind vor allem sie es, die viele Pflanzenarten bestäuben. Da Hummeln nur kleine Vorräte anlegen, sind sie darauf angewiesen in kürzeren Abständen auf Nektar- und und Pollensuche zu gehen. Ihre Fähigkeit, mit ihrer Brustmuskulatur Wärme zu entwickeln macht dies neben einer besonderen Wärmeregulierung möglich – ein kleines Naturwunder, das allerdings viel Energie erfordert!

Eine Hummel mit vollem Magen befindet sich nur etwa 40 Minuten vom Hungertod entfernt.

Dave Goulson ist Biologe und einer der führenden Hummelforscher .

Die Hummel – das kleine pelzige Wunder weiter lesen »

Die Intelligenz der Biene

/ Autor: S. Benedict-Rux

Teil 3 der Serie mit Büchern über Bienen

Buch bei amazon ansehen / bestellenDie Biene gehört wohl zu den am meisten unterschätzten Tieren. Während es sich mittlerweile herumspricht, dass der Mensch für seine Ernährung auf die Bestäubungsleistung der Bienen angewiesen ist, ahnen nur Wenige, dass Bienen weitaus intelligenter sind als der Mensch es ihnen bislang zugetraut hat. Trotz der relativ kleinen Neuronenzahl verfügt die Biene über beachtliche sensorische Fähigkeiten und ein erstaunliches Lernvermögen.

Die Intelligenz der Biene weiter lesen »

Glanz und Gloria

/ Autor: Gastrezension

Buch bei amazon ansehen / bestellenOder wie man Superreiche sonst noch verherrlichen kann

von August Werner

Statistiken belegen es Jahr für Jahr aufs Neue: 1% der Weltbevölkerung besitzt mehr als der gesamte Rest der Menschheit. Und der Reichtum dieser kleinen Minderheit wächst unaufhörlich weiter. Wie die Hilfsorganisation Oxfam unlängst ermittelt hat, besitzen mittlerweile 8 Männer so viel wie die ärmere Hälfte der Welt. Angesichts dieser Diskrepanz beschäftigte den Berliner Journalisten Dennis Gastmann ernsthaft die Frage, wie denn diese superreiche Oberschicht eigentlich so lebt. In seinem Buch Geschlossene Gesellschaft geht er dieser Frage nach. Der kritische Leser fragt sich: Warum nur?

Glanz und Gloria weiter lesen »

Dem Bienensterben auf der Spur

/ Autor: S. Benedict-Rux

Zweite Folge der Serie über Bienen-Bücher

Buch bei amazon ansehen / bestellenIn dem Sachbilderbuch, das wir in der ersten Folge der Serie im Literatur Blog vorgestellt haben, spielte das rätselhafte Bienensterben, welches in den letzten Jahren weltweit vermehrt beobachtet wird, eher am Rande eine Rolle. Anders in „Tod einer Königin. Warum sterben Bienen wie die Fliegen“, das streng genommen ein Magazin ist und doch wie ein großformatiges Buch wirkt. Entstanden ist dieses sehr detaillierte und mit zahlreichen anschaulichen Infografiken versehene Werk im Kern als Bachelorarbeit der Kommunikationsdesignerin Joana Kelén.

Sie startet mit dem Körperbau der Bienen und der Arbeitsteilung im Bienenstock. Nach den Entwicklungsphasen  wird vergleichsweise ausführlich der Körperbau der Honigbiene beschrieben und die verschiedenen Arbeiten, von der Bestäubungsleistung über die Produktion von Honig, Bienenbrot, Gelée Royale und Bienenwachs.

Die Stärke des Buches liegt unter anderem darin,

Dem Bienensterben auf der Spur weiter lesen »