Warum ein Literatur-Blog?

Jahr für Jahr erscheint eine unüberschaubare Menge an neuen Büchern. Auf der einen Seite ist das wunderbar, denn das ist reichlich Lesestoff für alle, die gerne lesen oder Nachschub für kleine Leseratten suchen. Die Flut der Neuerscheinungen bedeutet aber manchmal eben auch, dass man die Qual der Wahl hat. Klappentexte versprechen mitunter viel, halten es aber nicht immer. Die Bestsellerlisten mögen ein Anhaltspunkt sein, sind aber auch schnell „abgelesen“ und mit ein paar wenigen Ausnahmen werden in diesen Listen auch keine Kinder- und Jugendbücher aufgenommen. Außerdem gibt es so viele wundervolle Bücher, die man dort nicht findet! Kurz und gut: Leseempfehlungen können da manchmal eine Entscheidungshilfe sein und einen auf Bücher aufmerksam machen, die man sonst nie gefunden hätte.
Dieses Blog ist ein Angebot an Leserinnen und Leser, mit auf einen Streifzug durch die Welt der Literatur zu kommen. Hier soll es nicht nur um die aktuellen Neuerscheinungen gehen, von denen viele sprechen (und schreiben), sondern auch um weniger bekannte, aber dennoch lesenswerte Bücher. Auch „altbekannte“ sollen dabei sein, die nicht mehr so im Fokus stehen – aber was heißt das schon…
Wer weiß, vielleicht findest Du Leserin oder Leser auf dieser Entdeckungstour Dein neues Lieblingsbuch? Viel Spaß beim Lesen!