Literatur-Kategorie: Kinder- & Jugendbuch

Schnirkelschnecken-Vorlesespaß

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Lustige Kindergedichte und Reime

Buchcover "Sieben kecke Schnirkelschnecken". Lustige Illustration mit Fantasitieren auf einem Papierboot
Copyright Arena Verlag

Eine Sammlung mit rund 80 lustigen Kindergedichten und Reimen hat der Arena Verlag in diesem Jahr wieder neu aufgelegt. Auf vorlesende Eltern und ihre Kinder lauern acht Kapitel voller lustiger Reime und widersinniger Kindergedichte, die nur darauf warten auf ihre Opfer überzuspringen. Jaja, richtig gelesen, von den hier versammelten Reimen geht eine akute Ansteckungsgefahr aus. Ein wahrer Schatz für Vorlesezeiten, für verregnete Tage und gegen übellaunige Langeweile.



Schnirkelschnecken-Vorlesespaß weiter lesen »

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2019

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Der Deutsche Literaturfonds hat die beiden Stipendiaten für die Karnichsteiner Jugendliteratur-Stipendien bekannt gegeben. Gefördert werden Stefanie Höfler für Ihren dritten Roman „Der große schwarze Vogel“(Beltz & Gelberg) und Bettina Wilpert für ihr Erstlingswerk „nichts, was uns passiert“, erschienen im Verbrecher Verlag. Die Förderung umfasst je ein sechsmonatiges Stipendium in Höhe von 12.000 Euro und soll den geförderten vielversprechenden Autoren die Möglichkeit geben unter gesicherten Bedingungen an einem neuen Buchprojekt zu arbeiten.

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2019 weiter lesen »

Spannend: Der 1000-jährige Junge

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellen
Ewig leben und dabei nicht älter werden? Klingt doch traumhaft, nicht wahr? Seit dem Alfie vor fast 1000 Jahren eine der wenigen kostbaren Lebensperlen genutzt hat, ist er nicht einen Tag älter geworden. Doch Alfie sieht das langsam anders, besonders jetzt nach dem seine Mutter beim Brand ihres Hauses umgekommen ist. Denn nun ist er auf sich gestellt und das ist gar nicht so einfach, wenn man immer elf Jahre alt bleibt. Besonders weil nun nach einem Jungen gesucht wird, der ebenfalls in dem abgebrannten Haus gelebt haben soll. Polizei und Jugendhilfe suchen nach ihm…

Spannend: Der 1000-jährige Junge weiter lesen »

Ausgezeichnete aktuelle Kinderliteratur

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellen

In diesen Tagen stand preiswürdige Kinder- und Jugendliteratur wieder ganz besonders im Fokus. Zum einen wurde ein noch junger Kinderlyrik-Preis zum zweiten Mal vergeben und zum anderen erfolgte gestern im Rahmen der aktuell stattfindenden Frankfurter Buchmesse die Bekanntgabe der Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises.

Ausgezeichnete aktuelle Kinderliteratur weiter lesen »

„Kein einziges Wort“ – ein spannender und vielschichtiger Jugendroman

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenSein Vater wollte unbedingt diesen Job im Krankenhaus und deshalb musste die ganze Familie von der Stadt auf’s Land umziehen. Damit fangen die ganzen Probleme in dem Jugendroman „Kein einziges Wort“ an, denn weder fühlt sich der zwölfjährige Simon an seinem neuen Wohnort wohl, noch wird er von den Jugendlichen dort gut angenommen. Als er aber den Hund von Hubert erstochen im Feld findet, zusammen mit einem Zettel auf dem „Letzte Warnung“ steht, geht es erst richtig los. Nachdem er die Polizei informiert und Hubert zum Tatort geholt hat, ist der Zettel verschwunden. Simon muss über sich hinauswachsen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Herausforderungen zu überwinden, die die neue Situation an ihn stellt.

„Kein einziges Wort“ – ein spannender und vielschichtiger Jugendroman weiter lesen »

Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger gestorben

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenChristine Nöstlinger war eine der bekanntesten Kinderbuchautorinnen im deutschsprachigen Raum. Wie nun bekannt wurde starb sie bereits am 28. Juni im Alter von 81 Jahren nach kurzer schwerer Erkrankung. Mehr als 100 Bücher hat die Autorin geschrieben, darunter die Serie Geschichten vom Franz, deren Einzelbände zwischen 1984 und 2011 erschienen sind. Wie viele der Helden in den Kinderbüchern von Christine Nöstlinger ist Franz ein Außenseiter: er ist etwas klein gewachsen und wird wegen seiner Locken gerne für ein Mädchen gehalten.

Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger gestorben weiter lesen »

Mit einem Leporellobuch zum Mittelpunkt der Erde

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenWas wäre, wenn ich genau wo ich jetzt stehe, runter schauen könnte? Von meinen Füßen runter immer weiter runter bis zum Mittelpunkt der Erde? Wenn Du Dich das schon mal gefragt hast, dann ist das Kinderbuch, das wir heute vorstellen sicher etwas für Dich… Aber selbst wenn Du Dir noch nie Gedanken darüber gemacht hast, was so unter deinen Füßen so alles ist, kannst Du natürlich mit dem Leporellobuch „Unter meinen Füssen“ auf Entdeckungsreise durch die verschiedenen Erdschichten gehen. Das ist spannender als man zunächst vermuten mag, denn was ist da schon außer Erde? Eine ganze Menge!

Mit einem Leporellobuch zum Mittelpunkt der Erde weiter lesen »