Basteln mit Holz und Papier

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
13. Dezember 2020

In der kühlen und dunklen Jahreszeit sind ausgedehnte Bastelarbeiten ein willkommener Zeitvertreib. Dieses Jahr noch umso mehr, heißt es doch Abstand wahren und zuhause bleiben. Kreative Anregungen sind da hochwillkommen und, je nach dem wie schwierig sie sind, auch gut dazu geeignet die Kinder zu beschäftigen, was für Viele ja derzeit eine Herausforderung bedeutet und noch ein Weilchen andauern wird. Aber auch uns Erwachsenen tut es gut, etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen und uns am Ergebnis zu erfreuen. Daher stellen wir heute zwei Bastelbücher mit Anleitungen vor.

Basteln mit Holz und Papier weiter lesen »

Adventskalenderbücher und andere kalorienfreie Adventskalender

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
3. November 2020

Langsam wird es Zeit an den Adventskalender zu denken. Man kann sich natürlich für einen mit Schokolade gefüllten Adventskalender entscheiden oder selber einen Kalender mit kleinen Gaben füllen. In den letzten Jahren haben etliche Verlage zunehmend Alternativen herausgebracht, wie zum Beispiel Adventskalenderbücher mit 24 Kapiteln oder einzelnen Geschichten, sei es für Erwachsene oder aber auch für Kinder. Zwei weitere Alternativen möchten wir heute vorstellen.

Adventskalenderbücher und andere kalorienfreie Adventskalender weiter lesen »

Deutscher Jugendliteraturpreis 2020

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
19. Oktober 2020

Büchernahrung für junge Leser in Zeiten von Corona.

Dieses Jahr ist ja (fast) alles anders. Aber während die Leipziger Buchmesse noch abgesagt werden musste, hat die Frankfurter Buchmesse immerhin wenigstens keimfrei virtuell stattgefunden. Einziges Ansteckungsrisiko: Lesefieber. Und glücklicherweise kann man sich auf das Eine oder Andere doch verlassen – die indirekten Leseempfehlungen durch Literatur- und Buchpreise etwa. Denn Abstand halten, Hygieneregeln und Zuhause bleiben ist das Eine, aber wir müssen auch dafür sorgen, dass wir in solchen Zeiten psychisch gesund bleiben. Bücher sind da durchaus wichtig – für Groß und Klein. Eine schöne Auswahl an Empfehlungen für junge Lese aller Altersstufen ist da immer wieder der Deutsche Jugendliteraturpreis, dessen diesjährige Preisträger am 16.10.20 in einem Livestream bekannt gegeben worden sind.

Dies sind die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2020:

Deutscher Jugendliteraturpreis 2020 weiter lesen »

Es gibt keinen PLANET B

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
6. Oktober 2020

Ist die Welt noch zu retten?

Buchcover Es gibt keinen PLANET B

Momentan beherrscht zwar das Geschehen rund um die Corona-Pandemie die aktuelle Berichterstattung, doch nichtsdestotrotz gehören Klimawandel und Umweltzerstörung zu den aktuellen Herausforderungen, denen sich die Menschheit zu stellen und nach Lösungen zu suchen hat. Denn dadurch, dass wir in den vergangenen Jahrzehnten so viel Einfluss auf das Ökosystem gewonnen und zu wenig auf die Schäden geachtet haben, die bei unserer Lebensweise entstehen, steht unser Leben auf diesem schönen Planeten auf der Kippe. Zumindest für unsere Nachkommen. Und es gibt keinen Planet B. Doch im großen Einfluss der Menschheit steckt auch eine Chance und zwar diejenige, die Schäden zu begrenzen und ein gutes Leben auf der Erde für alle, auch die kommenden Generationen, zu ermöglichen. Wie wäre das zu erreichen? Dieser Frage geht Mike Bernes-Lee in seinem Buch „Es gibt keinen PLANET B“ nach.

Es gibt keinen PLANET B weiter lesen »

Hotlist 2020 – Leseempfehlungen von Büchern aus unabhängigen Verlagen

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
2. September 2020

Fachjury und Publikum haben gewählt.

Die HOTLIST lenkt seit 2009 das Augenmerk auf die Qualität und Vielfalt der Buchtitel von unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums. Dabei werden sieben Titel durch eine Fachjury ausgewählt, drei weitere durch eine Publikumswahl bestimmt. In diesem Jahr wurden mehr als 3000 Stimmen durch das Lesepublikum abgegeben.

Hotlist 2020 – Leseempfehlungen von Büchern aus unabhängigen Verlagen weiter lesen »

Hotlist, Buchblog-Award und Zunahme der E-Book-Verkäufe

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
19. August 2020

Die Bekanntgabe der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2020 am gestrigen Dienstag ist sicher die wichtiges Nachricht der letzten Tage in der deutschen Literatur- und Bücherwelt, doch es gibt noch mehr zu berichten.

Hotlist, Buchblog-Award und Zunahme der E-Book-Verkäufe weiter lesen »

Deutscher Buchpreis 2020: Longlist ist da!

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
18. August 2020

Jury veröffentlicht die 20 nominierten Titel.

Rund 200 Bücher waren ins Rennen um den Deutschen Buchpreis gestartet. Heute hat die Jury die 20 Titel veröffentlicht, die es in die Longlist geschafft haben. Die Jury hebt die Vielfalt der Themen und poetischer Ausdruckweisen der eingereichten Bücher hervor. Das sind die Nominierten:

Deutscher Buchpreis 2020: Longlist ist da! weiter lesen »