Literarische Notizen aus dem August

Am 5. September 2009 von S. Benedict-Rux geschrieben.

Es ist mal wieder Zeit für einen kleinen Monatsrücklick. Neben der Bekanntgabe der Longlist für  den Deutschen Buchpreis (siehe Beitrag vom 20.08.09) stand auch die Verkündung der CORINE- Preisträger an.  Daneben sollen zwei Neuerscheinungen besonders erwähnt werden – ach und den jungen Lesern sei eine Website ans Herz gelegt, die sehnsüchtig auf rege Beteiligung wartet…

Grimmelshausens “Simplicissimus” in modernem Deutsch

Zum 333. Todestag von Hans Jakob von Grimmelshausen ist der bedeutende Schelmenroman in einer Neuübertragung im Eichborn-Verlag erschienen. Der im 17. Jahrhundert erschienene Roman “Der abenteuerliche Simplicissimus” spielt zur Zeit des Dreißigjährigen Kriegs (1618-1648) undwird wegen seiner Erzählkunst noch heute als wichtiges literarisches Werk geschätzt. Sprachlich verlangt der “Simplicissimus” seinen Lesern jedoch einiges ab. Hier soll die Neuübertragung in heutiges Deutsch Abhilfe schaffen.

***

Twitter-Lyrik-Buch erschienen

Mitte August ist das Twitter-Lyrik-Buch erschienen. Ganze 283 Tweets aus dem ersten Twitter-Lyrik Wettbewerb sind in dem Buch versammelt. Es ist sowohl als gedrucktes Taschenbuch bei verschiedenen Anbietern, als auch als kostenloses eBook im PDF-Format unter www.twitter-lyrik.de erhältlich. Warum dies so ist erläutert ein Beitrag des Literatur-Cafés .

***

wer-liest-gewinnt.org neu gestaltet

Die Website zum Literaturwettbewerb „Wer liest, gewinnt!“, einer gemeinsamen Initiative von DasTelefonbuch, dem Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. wurde neu gestaltet. Die interaktive Site bietet Informationen und Tipps für junge Leser, die hier selber Bücher empfehlen, Reime posten oder ihr Wissen testen können. Ein Forum bietet Gelegenheit sich zu den verschiedenen Themen untereinander auszutauschen. Die Beteiligung wird mit der Vergabe von Punkten belohnt, die gegen Prämien eingetauscht werden können. Mitmachen lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht!

Hier gehts zur neuen Website.

Der Literaturwettbewerb selber ist ein Literaturquiz, bei welchem Teams aus aus je drei Schülern, der fünften oder sechsten Klassengegeneinander gegeneinander antreten und Fragen zu den aktuell nominierten Büchern des Deutschen Jugendliteraturpreises und zu klassischer Jugendliteratur stellen.

***

“Kuriosester Buchtitel” : Longlist veröffentlicht

Ab dem 1. August durften Vorschläge für den kuriosesten Buchtitel des Jahres 2009 eingereicht werden. Die Vorauswahl von 20 Buchtiteln steht nun zur Abstimmung auf www.kuriosesterbuchtitel.de bereit. Aus der durch die Abstimmung hervorgehenden Shortlist wird die Jury aus Alexa Henning von Lange, Eckart von Hirschhausen und Katja Kessler den Siegertitel küren.

***

CORINE-Preisträger bekanntgegeben

Diesen Monat wurden die acht Preisträger für die CORINE 2009 verkündet. Nachfolgend eine kleine Auswahl:

Den Belletristikpreis des ZEIT-Verlages erhält Mohammed Hanif für “Eine Kiste Explodierender Mangos”. Der CLAUDIO Hörbuchpreis geht an den im Audio Verlag erschienen Titel “Der verbotene Ort” von Fred Vargas. Die Autorin Mirjam Pressler wird für “Nathan und seine Kinder” ausgezeichnet und für sein Lebenswerk wird Rüdiger Safransi mit dem Ehrenpreis des Bayrischen Ministerpräsidenten geehrt. Safranski ist vor allem durch seine Monographien zu Schiller, Schopenhauer und Nietzsche bekannt geworden. Weitere bekannte Bücher des Schrifstellers und Philosophen sind “Wieviel Wahrheit braucht der Mensch?”  und “Romantik – Eine deutsche Affäre”.

Die Verleihung der Preise findet am 24. November 2009 statt und wird im Fernsehen ausgestrahlt.

Die vollständige Liste der Preisträger sowie die Sendetermine finden Sie unter www.corine.de

Teilen und mailen:

    2 Kommentare zu “Literarische Notizen aus dem August”

    1. Was im August so war. | zuckerbrot sagt:

      [...] gerade erst wieder warm. Aber die Zusammenfassung von literaischen Geschehnissen des Augustes im Literatur-Blog ist empfehlenswert. Gut. Der letzte Satz ist jetzt mißverständlich. Es geht [...]

    2. Was im August so war. | Original Zuckerbrot sagt:

      [...] gerade erst wieder warm. Aber die Zusammenfassung von literaischen Geschehnissen des Augustes im Literatur-Blog ist empfehlenswert. Gut. Der letzte Satz ist jetzt mißverständlich. Es geht natürlich nicht um [...]

    Einen Kommentar schreiben

    XHTML:Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>