Schlagworte: Deutscher Buchpreis

Deutscher Buchpreis – die 20 Titel der Longlist 2017

/ Autor: S. Benedict-Rux

Anwärter auf den „Roman des Jahres“ bekannt gegeben

Alljährlich wird mit großer Spannung die Longlist mit den 20 Buchtiteln erwartet, die die jeweilige Jury aus der Masse der eingereichten Neuerscheinungen für würdig befunden hat, die erste Hürde auf dem Weg zum Deutschen Buchpreis zu überwinden.
Welche Titel hat die jährlich wechselnde Fachjury diesmal in die Vorauswahl genommen?

Deutscher Buchpreis – die 20 Titel der Longlist 2017 weiter lesen »

Die Shortlist ist da

/ Autor: S. Benedict-Rux

Bekanntgabe der Finalisten für den Deutschen Buchpreis 2016

Heute wurde die mit Spannung erwartete Shortlist für den Deutschen Buchpreis veröffentlicht. Bei aller Unterschiedlichkeit bezüglich der Inhalte der Romane, bescheinigt die Jury den Ausgewählten eine „starke Bodenhaftung“,  mit einem unmittelbarem „Bezug zur beobachteten Realität“. Dies äußerte der Jurysprecher und  freie Kritiker Christoph Schröder, der auch von einem Ringen der Jurymitglieder um die Autoren der Shortlist in kontroversen Gesprächen sprach. Die Wahl der Juroren ergab folgende Favoriten für den Deutschen Buchpreis 2016:

Die Shortlist ist da weiter lesen »

Deutscher Buchpreis 2016 – die Longlist ist da

/ Autor: S. Benedict-Rux

Copyright: Claus Setzer V.l.n.r.: Sabine Vogel, Christoph Schröder, Lena Bopp, Susanne Jäggi, Thomas Andre, Berthold Franke, Najem Wali

Copyright: Claus Setzer
V.l.n.r.: Sabine Vogel, Christoph Schröder, Lena Bopp, Susanne Jäggi, Thomas Andre, Berthold Franke, Najem Wali

Jury veröffentlicht Liste mit 20 Romanen

Heute gab die siebenköpfige Jury die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 bekannt. Jurysprecher und freier Kritiker Christoph Schröder hob die große Bandbreite der Schreibweisen und Themen, sowie die sprachliche Vielfalt der literarischen Werke des  literarischen Jahrgangs heraus. Die Jury habe Spaß daran gehabt, sich durch die Einreichungen zu arbeiten, wird  er weiterhin zitiert.
Die mit Spannung erwarteten nominierten Romane sind, aufgezählt in alphabetischer Reihenfolge:

Deutscher Buchpreis 2016 – die Longlist ist da weiter lesen »

Frank Witzel mit dem Deutschen Buchpreis 2015 ausgezeichnet

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenDer „beste“ deutschsprachige Roman auf den sich die Jury im elften Jahr einigen konnte ist: „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969“ (Matthes & Seitz) von Frank Witzel.  „Der Roman“, so würdigte die Jury das Buch in ihrer Begründung, „ist in seiner Mischung aus Wahn und Witz, formalem Wagemut und zeitgeschichtlicher Panoramatik einzigartig in der deutschsprachigen Literatur.“ 

Frank Witzel mit dem Deutschen Buchpreis 2015 ausgezeichnet weiter lesen »

Deutscher Buchpreis 2015 – Longlist

/ Autor: S. Benedict-Rux

Jury gibt erste Auswahl von 20 Buchtiteln bekannt

Logo_dbp_15_CMYKObwohl er in diesem Jahr erst das elfte Mal vergeben wird, gehört der Deutsche Buchpreis schon seit Jahren zu den Literaturpreisen, die in Deutschland große Beachtung finden – nicht nur in den Feuilletons, sondern auch unter den Leserinnen und Lesern.
Alljährlich mit Spannung erwartet werden die einzelnen Etappen – erst die Longlist, dann die Shortlist und er ganz zuletzt der, nach Meinung der jährlich wechselnden Jury, beste deutschsprachige Roman des Jahres. Die siebenköpfige Jury hat dieses Jahr aus 167 Romanen aus 110 deutschsprachigen Verlagen ihre Vorauswahl der besten 20 Romane gewählt und heute veröffentlicht. Viele Schriftsteller, die sich bereits einen Namen gemacht haben sind darunter, aber auch ein paar Titel aus kleinen Verlagen und von unbekannten Autoren. Die sind die die ausgewählten Titel im Einzelnen:

Deutscher Buchpreis 2015 – Longlist weiter lesen »

Deutscher Buchpreis 2013 für Terézia Mora

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenAm Montagabend gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Frankfurt die Entscheidung der Jury bekannt: Terézia Mora erhält für Ihren Roman „Das Ungeheur“ den Deutschen Buchpreis.
Der nach dem Suizid seiner Frau Flora  verwitwete ehemalige IT-Spezialist Darius Kopp reist mit der Urne, die die Asche seiner geliebten Frau enthält und ihrem Tagebuch durch Osteuropa um

Deutscher Buchpreis 2013 für Terézia Mora weiter lesen »