Deutscher Buchpreis 2008 – Longlist

Autor: S. Benedict-Rux
21. August 2008

Gestern hat die Jury in Frankfurt ihre Vorauswahl für den diesjährigen Deutschen Buchpreis veröffentlicht. Der Deutsche Buchpreis wurde 2005 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestiftet und zeichnet jährlich den „besten Roman deutscher Sprache“ aus. In diesen drei Jahren hat er erheblich dazu beigetragen, dass junge deutschsprachige Literatur wieder stärker wahrgenommen wird. Wer es auf die Nominierungsliste geschafft hat, kann sich erhöhter Aufmerksamkeit der Kritiker und auch der Leser sicher sein. Die bisher mit diesem Literaturpreis ausgezeichneten Romane entwickelten sich zu Bestsellern mit sechsstelligen Verkaufszahlen. Die Bekanntgabe des diesjährigen Preisträgers erfolgt im Rahmen der Preisverleihung am 13. Oktober in Frankfurt.

Dies sind die nominierten Romane:

Weitere Informationen unter www.deutscher-buchpreis.de

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog