Schlagworte: Deutscher Buchpreis 2008

Deutscher Buchpreis 2008

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux


Ingo Schulzes Adam und Evelyn sowie Der Turm von Uwe Tellkamp galten schon seit längerem als Favoriten auf den Deutschen Buchpreis 2008. Tatsächlich ist nun Uwe Tellkamps 976 Seiten starkes Werk über Dresdner Bildungsbürger in den letzten Jahren vor dem Untergang der DDR, als bester deutschsprachiger Roman des Jahres 2008 ausgezeichnet worden.

Die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2008

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Die Jury für den Deutschen Buchpreis hat heute die Shortlist für dieses Jahr bekannt gegeben. Aus den zwanzig Buchtiteln der Longlist haben es die folgenden in die engere Auswahl geschafft:

Die Bekanntgabe des Preisträgers wird am 13. Oktober im Rahmen der Auftaktveranstaltung  der Frankfurter Buchmesse stattfinden.

Pressemeldung

Deutscher Buchpreis 2008 – Longlist

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Gestern hat die Jury in Frankfurt ihre Vorauswahl für den diesjährigen Deutschen Buchpreis veröffentlicht. Der Deutsche Buchpreis wurde 2005 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestiftet und zeichnet jährlich den „besten Roman deutscher Sprache“ aus. In diesen drei Jahren hat er erheblich dazu beigetragen, dass junge deutschsprachige Literatur wieder stärker wahrgenommen wird. Wer es auf die Nominierungsliste geschafft hat, kann sich erhöhter Aufmerksamkeit der Kritiker und auch der Leser sicher sein. Die bisher mit diesem Literaturpreis ausgezeichneten Romane entwickelten sich zu Bestsellern mit sechsstelligen Verkaufszahlen. Die Bekanntgabe des diesjährigen Preisträgers erfolgt im Rahmen der Preisverleihung am 13. Oktober in Frankfurt.

Dies sind die nominierten Romane:

Weitere Informationen unter www.deutscher-buchpreis.de