Bücher über Bienen – Sachbilderbuch

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
14. Februar 2017

Teil 1: Bienen auf großen Bildtafeln

Buch bei amazon ansehen / bestellenNoch sind sie in der Winterruhe, aber wenn die Tage nun länger und wärmer werden, werden erst Hummeln und Wildbienen und dann auch wieder die Honigbienen ausschwärmen. Spätestens seitdem in vielen Teilen der Erde die Bienenpopulationen durch Schmarotzer wie die Varroamilbe, durch den Rückgang der Vielfalt an Blüten in der Landschaft und den Einsatz an Pestiziden in der Landwirtschaft stark geschwächt sind, wird uns allmählich bewusst, wie sehr wir auf diese fleißigen Insekten angewiesen sind, die einen großen Teil des Obstes und der Feldfrüchte bestäuben, die wir zu unserer Ernährung brauchen. Es geht eben nicht nur um den Honig…
Eine ganze Reihe interessanter Bücher sind in der letzten Zeit erschienen, die sich des Themas auf unterschiedliche Weise annehmen und uns das Leben dieser bestäubenden Geschöpfe nahe bringen. In einer kleinen Serie werden wir einige Bücher zu diesem Thema im Literatur Blog vorstellen. Im Zentrum steht die Honigbiene, aber auch ein Buch über die zu den „Echten Bienen“ gehörende Hummel wird dabei sein. Wir beginnen heute mit einem Sachbilderbuch, das wohl eigentlich für Kinder konzipiert wurde und das in vielerlei Hinsicht aus der Masse der Bücher heraussticht.

Das Buch für den Auftakt der Serie trägt den schlichten Titel „Bienen“ und ist allein schon vom Format her gesehen großartig. Auf überwiegend farbigen Seiten mit einer Größe von 27,5 x 37,5 cm taucht der Illustrator Piotr Socha in die Welt der Bienen und der Imkerei ein. Überlebensgroß zeigen Illustrationen beispielsweise den Körperau der Bienen mit ihren zwei Flügelpaaren, die miteinander verhakt sind. Weiter geht es zur Lebensweise der fleißigen Insekten. Über die Bestäubung und die bestäubten Arten wechselt der polnische Autor und Illustrator zur Bedeutung der Biene für den Menschen und die gemeinsame Geschichte: Sie beginnt in der Steinzeit, in der der Mensch auch schon mal Bienennester plünderte bis er anfing Bienen zu halten und geht bis zur Imkerei in unseren Tagen.

Auf mehreren Doppelseiten wird detailreich auf die Imkerei eingegangen, vom Aufbau einer Bienenbeute, über verschiedenen Arten von Beuten und der Ausrüstung, die ein Imker braucht um sich der Pflege seiner Bienen zu widmen. Socha geht aber in seinen bunten und witzigen Illustrationen ebenfalls auf die Rolle der Bienen in früheren Glaubenswelten und den Gebräuchen der Menschen ein. Auch die gegenwärtigen Probleme durch das Bienensterben werden thematisiert, die mancherorts zu einer notwendig gewordenen Bestäubung von Hand durch den Menschen geführt hat.

Es ist nicht nur ein sehr informatives Buch, das auf 80 Seiten allerlei Wissenswertes rund um Bienen und ihre Haltung weltweit bietet, sondern es beeindruckt besonders auch durch die witzigen großformatigen Illustrationen. Dieses Sachbilderbuch mit seinen liebevoll gestalteten Bildtafeln ist ein großer lehrreicher Spaß für junge und erwachsene Leser!

Socha, Piotr: Bienen. Übersetzt von Thomas Weiler (Übers.): Bienen Gerstenberg Verlag 2016, ab 5 Jahren
ISBN 978-3-8369-5915-5
EUR (D) 24.95 | EUR (A) 25.70 | SFr 31.60

Merken

Merken

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog