Alle Jahre Widder

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
1. Dezember 2008


Kurz nach dem Nikolaustag. Herr Kaurismäki, Gewerkschaftsführer der himmlischen Rentiergewerkschaft, droht mit einem Rentierstreik zu Weihnachten. Schon die Auslieferung am Nikolaustag war dieses Mal schwerer einzuhalten, als am Heiligen Abend des Vorjahres. Die Zahl der Kinder und der Geschenke nimmt immer mehr zu und die Rentiere sind jetzt schon völig überlastet. Entweder besorgt Meister Matthäus für Weihnachten zusätzliche Zugtiere oder die Rentiere werden ihren Stall nicht verlassen. Dann fällt die Bescherung komplett aus!

Als Leiter der Abteilung „Auslieferung“ muss Meister Matthäus das natürlich verhindern und so sucht er über eine himmlische Anzeige unter den Tieren nach weiteren Zugtieren. Elefanten melden sich, Kühe, ein Zebra und auch das kleine Widder-Kaninchen Widur. Nun müssen die neuen Mitarbeiter eingearbeitet werden und das ist gar nicht so einfach. Die Gespanne legen eine Bruchlandung nach der anderen hin und das Widder-Kaninchen ist gar ein hoffnungsloser Fall, denn es ist zu schwach um selbst den kleinsten Schlitten zu ziehen. Ob sie es noch rechtzeitig bis zum Heiligen Abend schaffen?

Eine moderne Weihnachtsgeschichte mit Witz und Tempo!

Martin Klein: Alle Jahre Widder. Mit Bildern von Kerstin Meyer. Carlsen Verlag, ab 8

Kinderbuch bei Amazon ansehen / bestellen

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog