Buchblog-Award 2017 – bitte stimmen Sie für das Literatur Blog

Autor: S. Benedict-Rux
1. September 2017

Buchblog-Award Longlist

Literatur Blog auf der Longlist für den Buchblog-Award 2017

Als wir im Dezember 2006 das Literatur Blog gestartet haben, waren Blogs in Deutschland noch wenig bekannt. Nur wenige wussten, was das überhaupt ist, so ein Blog. Es gab da noch viel Erklärungsbedarf und nur wenige Verlage waren bereit, solche digitalen Experimente mit Rezensionsexemplaren zu unterstützen. Ich persönlich hatte ein paar Wochen zuvor mein literaturwissenschaftliches Studium abgeschlossen und war in Aufbruchstimmung: ein Blog, das klang nach einer spannenden Sache…

Die Buchblog-Award Longlist

Mittlerweile sind Blogs in der Mitte der digitalisierten Gesellschaft angekommen. Buchblogs werden von vielen lesebegeisterten Menschen in in ihrer unterschiedlichen Erscheinungsweise und Schwerpunktsetzung als Bereicherung der Diskussion über Literatur und Bücher anerkannt. Nun also wird es erstmals einen genreübergreifenden Buchblog-Award geben, ausgelobt von NetGalley und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die damit einerseits auf die Vielfalt der inzwischen großen Zahl an Buchblogs hinweisen und ihre Wertschätzung für das Engagement der Blogger zeigen wollen. Heute ist die Longlist bekannt gegeben worden und auch das Literatur Blog ist dabei!
Stolze 400 Buchblogs, Booktuber, Bookstagrammer und Buch-Podcaster sind auf der Longlist, von denen es 14 auf die Shortlist schaffen werden. Und da liebe Leser kommen Sie ins Spiel, denn die Shortlist wird durch eine Publikumswahl bestimmt

Ihre Stimme für das Literatur Blog

Bitte stimmen Sie bis spätestens zum 11. September 2017 [ edit 11.09.17: Der Zeitraum wurde bis zum 14.09.17 verlängert/sbr] unter http://www.buchblog-award.de/news/portfolio/literatur-blog/ mit einem Klick auf den Daumen unterhalb der Blogvorstellung für das Literatur Blog. Sie können übrigens zusätzlich auch jeweils eine Stimme für andere Blogs abgeben, die Ihnen gefallen. Die gesamte Longlist finden Sie hier.

Wie geht es weiter?

Jeweils sieben Buchblogs kommen als Kandidaten für den Hauptpreis auf die Shortlist, sieben Vlog, Instagram-Account oder Podcast zum Thema Bücher als Kandidaten für den Sonderpreis. Eine Fachjury mit fünf Experten wird dann die beiden Gewinner bestimmen, die am 13. Oktober auf der Buchmesse prämiert werden. Den Gewinnern winken eine Reise für zwei in das Literatur-Hotel Wedina in Hamburg, die Teilnahme an den Buchpreisbloggern 2018 und je einen Bücherscheck in Höhe von 100€.

Weitere Informationen unter http://www.buchblog-award.de/

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

flattr
Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.