Schlagworte: Tiere

Naturkreisläufe verstehen mit Bilderbüchern

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Die kleine Buche und ihre Freunde

Buchcover "Die kleine Buche und ihre Freunde" Gezeichnete Illustration mit kleiner Buche, Dachs, Fuchs, Reh, Eichhörnchen, Blaumeisen und weiteren Bäumen
Copyright Arena Verlag

Die Natur zu entdecken macht vielen Kindern Freude, so sie denn die überhaupt die Möglichkeit für eigene Naturerfahrungen haben. Bücher helfen dabei, das Erlebte einzuordnen, Zusammenhänge zu verstehen und bieten Ansatzpunkte für Gespräche über die je unterschiedlichen Erfahrungen von Erwachsenen und Kindern. “Die kleine Buche und ihr Freunde“ ist ein solches Buch, das hilft Naturkreisläufe zu verstehen und den Waldspaziergang zu vertiefen.
Anhand einer jungen Buche wird der Jahreslauf im Wald erzählt,



Naturkreisläufe verstehen mit Bilderbüchern weiter lesen »

Tief im Wald – von der Kraft einer bunten Gemeinschaft

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenVordergründig ist Tief im Wald einfach nur eine kleine Geschichte über Waldtiere, die im Wald ein schönes, leerstehendes Haus finden und darin zusammen leben. Schaut man etwas genauer hin entdeckt man unter der ersten, oberflächlichen Schicht eine Geschichte darüber, wie friedliches Zusammenleben trotz großer Unterschiede gelingen kann.
Es beginnt mit einer kleinen Maus, die als erstes das Haus bezieht und sich darin gemütlich einrichtet. Nach und nach klopfen weitere Tiere an und fragen, ob für sie noch Platz in dem Haus ist. So kommen nach und nach ein Frosch, ein Kaninchen, ein Biber, ein Fuchs, ein Hahn, ein Hirsch, ein Eichhörnchen und weitere Tiere und bitten um Einlass. Sie alle finden ihren Platz in dem Haus tief im Wald und weil sie alle so glücklich zusammen leben feiern sie gemeinsam ein Fest.
Angelockt von der fröhlichen Musik

Tief im Wald – von der Kraft einer bunten Gemeinschaft weiter lesen »

Heimische Gartenvögel

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellen

Kindersachbuch mit integrierten Vogelstimmen

Schrumpfende Lebensräume und ein verringertes Nahrungsangebot sind zwei der Gründe, die den Bestand vieler heimischer Tiere bedrohen. Dazu gehören auch etliche Vögel, die mittlerweile auch auf Unterstützung durch den Menschen angewiesen sind. Viele Kinder interessieren sich für Tiere und diese natürliche Neugierde sollte gefördert werden: Was man kennt, lernt man schätzen und schützen. Oder um es mit den Worten des Verhaltensforschers Konrad Lorenz zu sagen: „Man schützt nur was man liebt – man liebt nur was man kennt.“

Heimische Gartenvögel weiter lesen »

Bilderbuch-Tipp: Tiere in unserer Umgebung

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Sachbilderbuch über Wildtiere in der Stadt

Buch bei amazon ansehen / bestellenKaum ein Kind, das sich nicht für Tiere interessiert. Doch da wir heute zumeist in Städten leben, haben Kinder kaum Möglichkeiten Wildtiere im Alltag zu erleben, oder? Dass dies nicht stimmt, zeigt ein gleichermaßen lehrreiches wie wunderschön illustriertes Bilderbuch von Ilka Sokolowski und Janna Steimann, in welchem die sogenannten Kulturfolger, also Wildtiere, die dem Menschen in seine Umgebung nachfolgen, im Mittelpunkt stehen.

Bilderbuch-Tipp: Tiere in unserer Umgebung weiter lesen »