Schlagworte: Sport

Vom Gentlemen-Sport zum Massenphänomen

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: Gastrezension

Buch bei amazon ansehen / bestellenDie Entwicklung des Fußballspiels

Von August Werner

Fußball ist nicht nur der populärste Sport der Welt, er prägt seit über hundert Jahren auch eine eigene Kultur abseits des Spielfelds. Eine gewachsene Fankultur pflegt auf der ganzen Welt ihre verschiedenen Traditionen, hat Menschen inspiriert, seine Spuren hinterlassen. Und Fußball lässt sich gut vermarkten. Millionen lassen sich mit der richtigen Ansprache an ein Fernsehpublikum verdienen. Egal ob sie mehr oder weniger begeistert sind – sie schauen zu, wenn die Kugel rollt.
Eine Kulturgeschichte des Fußballs kann daher mit zahlreichen Anekdoten aus der bunten Welt des beliebten Ballsports aufwarten. So beginnt Klaus Zeyringers Buch auch direkt mit einem Vorwort, das Sternstunden des Spiels ebenso wie tragische Momente in Erinnerung ruft und gleich eine Gänsehautatmosphäre wie beim Singen der eigenen Nationalhymne erzeugt.

Vom Gentlemen-Sport zum Massenphänomen weiter lesen »

Ein vielversprechender Blick hinter die Fassade

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: Gastrezension

Philipp Lahm liefert nicht nur Anleitung, sondern auch emotionales Spiegelbild seiner selbst

Buch bei amazon ansehen / bestellenVon Hannes Huttinger
Vielen von uns ist mit Sicherheit in Erinnerung geblieben, für welch großen Aufruhr die Veröffentlichung von „Der feine Unterschied“ gesorgt hat. „Ich finde es nicht glücklich, dass er als aktueller Spieler über Trainer in der Öffentlichkeit urteilt. Das steht niemandem zu. Das habe ich ihm auch gesagt“, lauteten die Worte des Bundestrainers Joachim Löw, nachdem er wiederholt auf die Publikation angesprochen wurde.
Und in der Tat ist es durchaus nachvollziehbar, wenn man sich die Frage stellt: Wie kommt ein 28-jähriger Fußballer darauf, bereits so früh eine Autobiographie zu veröffentlichen? Hat er  nichts Besseres zu tun? Heißt es in der heutigen Fußballwelt nicht immer, dass Profifußballer ständig unterwegs und im Stress sind?
In 16 Kapiteln versucht Philipp Lahm diesen provozierenden Fragen

Ein vielversprechender Blick hinter die Fassade weiter lesen »