Schlagworte: Literatur

Die Shortlist ist da

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Bekanntgabe der Finalisten für den Deutschen Buchpreis 2016

Heute wurde die mit Spannung erwartete Shortlist für den Deutschen Buchpreis veröffentlicht. Bei aller Unterschiedlichkeit bezüglich der Inhalte der Romane, bescheinigt die Jury den Ausgewählten eine „starke Bodenhaftung“,  mit einem unmittelbarem „Bezug zur beobachteten Realität“. Dies äußerte der Jurysprecher und  freie Kritiker Christoph Schröder, der auch von einem Ringen der Jurymitglieder um die Autoren der Shortlist in kontroversen Gesprächen sprach. Die Wahl der Juroren ergab folgende Favoriten für den Deutschen Buchpreis 2016:

Die Shortlist ist da weiter lesen »

Lübecker Literaturtreffen werden fortgesetzt

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Seit 2005 fanden auf Einladung von Günter Grass in Lübeck Literaturtreffen mit Gegenwartsautoren statt, die in diesem Rahmen ihre aktuellen Arbeiten miteinander diskutierten. Auch nach dem Tode des Literaturnobelpreisträgers wird diese Tradition am Leben erhalten. Am vierten Januarwochenende des kommenden Jahres treffen sich bedeutende Gegenwartsautoren zum Austausch in Lübeck. Erwartet werden neben anderen Eva Menasse, Feridun Zaimoglu und Benjamin Lebert. Zum Abschluss des Literaturtreffens werden die Schriftsteller am Samstag, 23. Januar 2016, im Theater Lübeck (Kammerspiele) aus ihren Werken vorlesen.

Rilke über die Liebe

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenDie Liebe in vielen Facetten, mit Ihrem Hochgefühl und den dazugehörigen dunklen Seiten findet im gesamten Werk Rainer Maria Rilkes ihren Niederschlag. Dass viele Gedichte des 1875 in Prag geborenen  Lyrikers  um dieses Thema kreisen, liegt auf der Hand, doch wo sich Leben und Werk so stark ineinander verschränken wie bei ihm, findet natürlich auch in der Prosa und in Briefen des Dichters eine Auseinandersetzung mit dem Wesen der Liebe und ihren Auswirkungen auf die Seelen der Liebenden statt. Im Laufe seines Lebens lernte Rilke eine Reihe von Frauen kennen und lieben, darunter die Schriftstellerin Lou Andreas-Salomé und neben weiteren Künstlerinnen die Malerinnen Clara Rilke-Westhoff (auch Bildhauerin) und Paula (Modersohn-)Becker, um nur einige der bekanntesten zu nennen.

Rilke über die Liebe weiter lesen »

Günter Grass verstorben

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Günter Grass auf der Leipziger Buchmesse 2015 ©sbr

Günter Grass auf der Leipziger Buchmesse 2015 ©sbr

Der Literaturnobelpreisträger von 1999 verstarb heute am Montag 13. April 2015, 87-jährig in Lübeck. Seit Erscheinen seines Romans „Die Blechtrommel“ im Jahre 1959 galt Grass als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren der Welt. Mit seinem Tod verlieren wir einen streitbaren Künstler und Autor und einen politischen Intellektuellen, der furchtlos für seine Meinung eintrat.
Noch vor Kurzem, auf der Leipziger Buchmesse im März, wo er den jüngst erschienen ersten Band „Freipass“ aus der Reihe „Schriften der Günter und Ute Grass Stiftung“ vorstellte, war er vital und kämpferisch wie eh und je zu erleben gewesen.

Günter Grass verstorben weiter lesen »

Mascha Kaléko – zum 40. Todestag

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Heute, am 21. Januar 2015, jährt sich der Todestag von Mascha Kaléko, einer der wichtigsten Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie verstarb nach einem an Schicksalsschlägen reichen Leben 1975 in Zürich. Mit ihren Gedichten, deren Wehmut und Melancholie durch Spott und Ironie gebrochen werden, eroberte sie die Herzen des Publikums, das seine Nöte und Gefühle in den Versen gespiegelt sieht. In Ihrer Lyrik verarbeitete sie jedoch auch ihre Liebe genauso wie das, was ihr an Verlusten in ihrem Leben widerfuhr.

Mascha Kaléko – zum 40. Todestag weiter lesen »

Nominierungen für den „aspekte“-Literaturpreis 2014

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Heute am 08.09.14 erfolgte die Bekanntgabe der sieben Bücher, welche das Finale des mit 10.000 Euro dotierten „aspekte“-Literaturpreises für das beste literarische Debüt erreicht haben.

Nominierungen für den „aspekte“-Literaturpreis 2014 weiter lesen »

Vorauswahl Hotlist 2014

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Logo+Hotlist+2014Die zehn besten Bücher des Jahres aus unabhängigen Verlagen werden gesucht – die Hotlist 2014.
Dazu wurden aus den 143 Titelmeldungen 30 Bücher vorausgewählt, die nun auch für die Leser zur Wahl stehen. Die drei höchstplatzierten Verlage/Titel aus dem Onlinevoting haben ihren Platz auf der Hostlist sicher. Die sieben weiteren Bücher werden von einer siebenköpfigen Fachjury benannt.
Nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge ein kurzer Überblick über die Vorauswahl der Verlage und des jeweiligen Titels:

Vorauswahl Hotlist 2014 weiter lesen »