Schlagworte: Kinder und Jugendliteratur

60 Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftete Deutsche Jugendliteraturpreis wurde erstmals 1956 verliehen und feiert in diesem Jahr also seinen 60. Geburtstag. Seit 6 Jahrzehnten will der Jugendliteraturpreis jährlich Orientierungshilfe auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt geben, indem er herausragende Kinder- und Jugendbücher aus der Masse der Neuerscheinungen heraushebt. Heute am 21. Oktober wurden die Preisträger auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben und geehrt.

Über die mit jeweils 10.000 Euro ausgestatteten Spartenpreise im Bereich Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch entscheidet eine Kritikerjury. Ihre Wahl fiel in diesem Jahr auf folgende Bücher:

60 Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis weiter lesen »

Aktuelles zum internationalen Kinderbuchtag

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Poster Internationaler Kinderbuchtag ©Ziraldo

Poster Internationaler Kinderbuchtag ©Ziraldo

Internationaler Kinderbuchtag 2016 – Bekanntgabe des Hans Christian Andersen Preises steht bevor

Alljährlich wird seit 1967 am Geburtstag des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen (1805-1875), der durch seine Märchen Berühmtheit erlangte,  der internationale Kinderbuchtag gefeiert. Gegründet wurde dieser Aktionstag zur Förderung des Lesens und der Kinderliteratur vom  International Board on Books for Young People (IBBY). Das Fest wird jedes Jahr durch eine andere nationale IBBY-Sektion unter ein Thema gestellt, in diesem Jahr hat Brasilien die Patenschaft übernommen. Zum Motto  „Once upon a time“ (Es war einmal) schrieb die Autorin Luciana Sandroni eine Botschaft an die Kinder der Welt. Sie erzählt in englischer Sprache von einem Mädchen namens Luisa, das zum ersten Mal in eine Bibliothek geht und sich dort angesichts der Fülle der Bücher nur schwer entscheiden kann, welches Buch sie sich ausleihen soll. Sie erlebt dort wundersames,

Aktuelles zum internationalen Kinderbuchtag weiter lesen »

Neue Hörbuch-Reihe mit dem magischen Baumhaus

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenDie Buchserie „Das magische Baumhaus“ gehört zu den beliebtesten Kinderbuchreihen in den Vereinigten Staaten und in Deutschland. In dieser Reihe um zwei Kinder, die mit einem magischen Baumhaus durch ferne Länder und Zeiten reisen und dabei allerlei Abenteuer erleben, sind in den letzten 15 Jahren bereits 50 ins Deutsche übersetzte Titel auf den Markt gekommen. Ende August sind bei Silberfisch nun 10 Hörbücher erschienen, gelesen vom Hörbuchsprecher und Schauspieler Stefan Kaminski, der so manchem beispielsweise schon als Synchronstimme von Kermit dem Frosch bekannt sein könnte.

Neue Hörbuch-Reihe mit dem magischen Baumhaus weiter lesen »

Klassiker neu erzählt: Nathan und seine Kinder

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Mirjam Pressler auf der Leipziger Buchmesse 2015

Mirjam Pressler auf der Leipziger Buchmesse 2015

Zum 75. Geburtstag von Mirjam Pressler ist ihr Bestseller als Sonderausgabe erschienen

Am 18. Juni wird die beliebte Kinder- und Jugendbuchautorin sowie Übersetzerin Mirjam Pressler 75 Jahre alt. Dies nimmt der Verlag Beltz & Gelberg zum Anlass, ihren 2009 erstmals erschienen Roman Nathan und seine Kinder in einer Sonderausgabe erneut herauszubringen.
In diesem vielfach prämierten Roman greift Pressler G. E. Lessings 1779 erschienenes bekanntes „dramatisches Gedicht in fünf Aufzügen“ Nathan der Weise auf und modernisiert es nicht nur durch eine zeitgemäße Sprache, sondern indem sie wesentliche Aspekte einfühlsam vertieft und weiterführt.

Klassiker neu erzählt: Nathan und seine Kinder weiter lesen »

Buchmesse-Nachlese: Deutscher Jugendliteraturpreis und Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Bekanntgabe der Nominierten für den Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreis 2015 und die Vergabe der Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2015

Die Juryvorsitzende Birgit Müller-Bardoff

Die Juryvorsitzende Birgit Müller-Bardoff ©sbr

Gemessen an der Anzahl der Neuerscheinungen im Bereich Kinder- und Jugendbuch (2013 waren es 8.268 Titel und damit 10,1% der Gesamtproduktion / Quelle: Börsenverein des Deutschen Buchhandels) nimmt die Berichterstattung über Kinder- und Jugendliteratur in den Medien relativ wenig Raum ein. Dennoch war  Saal 2 des Leipziger Congress Centrums, wo am Rande der Leipziger Buchmesse am 12. März 2015 erst die Nominierten für den Deutschen Jugendliteraturpreis bekannt gegeben und anschließend die beiden Kranichsteiner Literaturstipendien an die Stipendiaten übergeben wurden, so gut gefüllt, dass so einige Interessierte sich mit Stehplätzen begnügen mussten.
Nach der Eröffnungsrede der bis Ende März amtierenden Vorsitzenden des Vorstandes des AKJ e.V.,  Dr. Stephanie Jentgens, folgte die Bekanntgabe derjenigen Bücher, die die aus neun Erwachsenen bestehende Kritikerjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis in den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch bestimmt hat. Diese Aufgabe übernahm die Vorsitzende der Kritikerjury, die Journalistin Birgit Müller-Bardoff.

Buchmesse-Nachlese: Deutscher Jugendliteraturpreis und Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien weiter lesen »

Internationaler Kinderbuchtag 2014

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Plakat (c) Niamh Sharkey

Plakat (c) Niamh Sharkey

Seit 1967 wird am Geburtstag von Hans Christian Andersen (02.04. 1805-04.08.1875) der Internationale Kinderbuchtag gefeiert, um auf die große Bedeutung  von Kinder- und Jugendliteratur auf die Entwicklung und Bildung von jungen Menschen hinzuweisen. Wie wichtig dies immer noch ist, zeigen auch die Ergebnisse der repräsentativen Studie „Neuvermessung der Vorleselandschaft“ zum Vorleseverhalten in Deutschland,  die am 28. Oktober 2013  von der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn vorgestellt worden ist. Zwar hat der Prozentsatz an Familien in denen vorgelesen wird in den letzten Jahren zugenommen, in rund einem Drittel wird jedoch noch immer nur selten oder gar nicht vorgelesen. Nur drei Viertel der Befragten sahen Lesekompetenz als Erziehungsziel an, gar nur die Hälfte strebt es an,bei ihren Kindern die Lesefreude zu fördern. Es scheint, dass vielen Eltern nicht bewusst ist, welche Bedeutung Lesefreude und Lesekompetenz für den Bildungserfolg ihres Nachwuchses haben.

Internationaler Kinderbuchtag 2014 weiter lesen »

Kranichsteiner Jugendliteraturstipendien 2014

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Preise gehen an Sarah Michaela Orlovský und Stefanie de Velasco

Buch bei amazon ansehen / bestellen

Am 5. Februar 2014 haben der Deutsche Literaturfonds und der Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ) die diesjährigen Stipendiaten bekannt gegeben: Das sechsmonatige Stipendium in Höhe von jeweils 12.000 Euro geht zum einen an die Österreicherin Sarah Michaela Orlovský und zum anderen an die deutsche Autorin Stefanie de Velasco. Die Preise werden am 13. März 2014 auf der Leipziger Buchmesse vergeben.

Kranichsteiner Jugendliteraturstipendien 2014 weiter lesen »