Schlagworte: Kinder und Jugendliteratur

Das entschwundene Land

/ Autor: S. Benedict-Rux

Astrid Lindgren über die Liebesgeschichte ihrer Eltern und ihre Kindheit.

Buch bei amazon ansehen / bestellenEs ist ein schmales Bändchen, in welchem die wohl bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, die 1907 geborene Astrid Lindgren, von einer ganz besonderen Liebesgeschichte erzählt: der Geschichte Ihrer Eltern Samuel August und Hanna. Die Liebe von Lindgrens Eltern brauchte einen langen Anlauf, hielt dafür aber in rührender Weise lebenslang.

Das entschwundene Land weiter lesen »

„Kein einziges Wort“ – ein spannender und vielschichtiger Jugendroman

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenSein Vater wollte unbedingt diesen Job im Krankenhaus und deshalb musste die ganze Familie von der Stadt auf’s Land umziehen. Damit fangen die ganzen Probleme in dem Jugendroman „Kein einziges Wort“ an, denn weder fühlt sich der zwölfjährige Simon an seinem neuen Wohnort wohl, noch wird er von den Jugendlichen dort gut angenommen. Als er aber den Hund von Hubert erstochen im Feld findet, zusammen mit einem Zettel auf dem „Letzte Warnung“ steht, geht es erst richtig los. Nachdem er die Polizei informiert und Hubert zum Tatort geholt hat, ist der Zettel verschwunden. Simon muss über sich hinauswachsen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Herausforderungen zu überwinden, die die neue Situation an ihn stellt.

„Kein einziges Wort“ – ein spannender und vielschichtiger Jugendroman weiter lesen »

Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger gestorben

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenChristine Nöstlinger war eine der bekanntesten Kinderbuchautorinnen im deutschsprachigen Raum. Wie nun bekannt wurde starb sie bereits am 28. Juni im Alter von 81 Jahren nach kurzer schwerer Erkrankung. Mehr als 100 Bücher hat die Autorin geschrieben, darunter die Serie Geschichten vom Franz, deren Einzelbände zwischen 1984 und 2011 erschienen sind. Wie viele der Helden in den Kinderbüchern von Christine Nöstlinger ist Franz ein Außenseiter: er ist etwas klein gewachsen und wird wegen seiner Locken gerne für ein Mädchen gehalten.

Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger gestorben weiter lesen »

Kinder- und Jugendliteratur im Bücherfrühling

/ Autor: S. Benedict-Rux

Literaturstipendien, Auswahllisten und Leseempfehlungen

Weit weniger Beachtung als Literaturpreise, die Bücher für Erwachsene auszeichnen, erhalten meist Auswahllisten und Preise für Kinder- und Jugendliteratur in den Medien. Schade eigentlich, sind sich doch eigentlich viele darüber einig, wie wichtig gutes Lesefutter für junge Leser ist. So werden beispielsweise traditionell am ersten Tag der Leipziger Buchmesse die Kranichsteiner Literaturstipendien an herausragender Nachwuchsautoren vergeben und die Vorauswahl für den Deutschen Jugendliteraturpreis vorgestellt, der im Herbst auf der Frankfurter Buchmesse in  vergeben wird. Ebenfalls sehr interessante Leseempfehlungen enthält der Leipziger Lesekompass 2017,

Kinder- und Jugendliteratur im Bücherfrühling weiter lesen »

Zeichnen für Kinder

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenViele Kinder zeichnen gerne. Mal verarbeiten sie zeichnend ihren Alltag, mal lassen sie mit Papier und Stiften einfach ihrer Fantasie freien Lauf. Die Tatsache, dass Kinder oft mit Freude dabei sind ist gut, denn über den reinen Wert an sich hinaus, fördert Zeichnen die Motorik und hier insbesondere die Auge-Hand-Koordination. Der Selbstausdruck über Malen und Zeichnen schult auch die Konzentrationsfähigkeit und erhöht das Selbstbewusstsein. Auf diese Weise kann also spielerisch die Entwicklung der Kleinen gefördert werden. Was aber, wenn die kleinen Künstler frustriert sind, weil ihre Bilder nicht so werden, wie sie sich das vorgestellt haben?

Zeichnen für Kinder weiter lesen »

60 Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis

/ Autor: S. Benedict-Rux

Der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftete Deutsche Jugendliteraturpreis wurde erstmals 1956 verliehen und feiert in diesem Jahr also seinen 60. Geburtstag. Seit 6 Jahrzehnten will der Jugendliteraturpreis jährlich Orientierungshilfe auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt geben, indem er herausragende Kinder- und Jugendbücher aus der Masse der Neuerscheinungen heraushebt. Heute am 21. Oktober wurden die Preisträger auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben und geehrt.

Über die mit jeweils 10.000 Euro ausgestatteten Spartenpreise im Bereich Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch entscheidet eine Kritikerjury. Ihre Wahl fiel in diesem Jahr auf folgende Bücher:

60 Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis weiter lesen »

Aktuelles zum internationalen Kinderbuchtag

/ Autor: S. Benedict-Rux

Poster Internationaler Kinderbuchtag ©Ziraldo

Poster Internationaler Kinderbuchtag ©Ziraldo

Internationaler Kinderbuchtag 2016 – Bekanntgabe des Hans Christian Andersen Preises steht bevor

Alljährlich wird seit 1967 am Geburtstag des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen (1805-1875), der durch seine Märchen Berühmtheit erlangte,  der internationale Kinderbuchtag gefeiert. Gegründet wurde dieser Aktionstag zur Förderung des Lesens und der Kinderliteratur vom  International Board on Books for Young People (IBBY). Das Fest wird jedes Jahr durch eine andere nationale IBBY-Sektion unter ein Thema gestellt, in diesem Jahr hat Brasilien die Patenschaft übernommen. Zum Motto  „Once upon a time“ (Es war einmal) schrieb die Autorin Luciana Sandroni eine Botschaft an die Kinder der Welt. Sie erzählt in englischer Sprache von einem Mädchen namens Luisa, das zum ersten Mal in eine Bibliothek geht und sich dort angesichts der Fülle der Bücher nur schwer entscheiden kann, welches Buch sie sich ausleihen soll. Sie erlebt dort wundersames,

Aktuelles zum internationalen Kinderbuchtag weiter lesen »