Schlagworte: Jugendbuch

Deutscher Jugendliteraturpreis 2020

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Büchernahrung für junge Leser in Zeiten von Corona.

Dieses Jahr ist ja (fast) alles anders. Aber während die Leipziger Buchmesse noch abgesagt werden musste, hat die Frankfurter Buchmesse immerhin wenigstens keimfrei virtuell stattgefunden. Einziges Ansteckungsrisiko: Lesefieber. Und glücklicherweise kann man sich auf das Eine oder Andere doch verlassen – die indirekten Leseempfehlungen durch Literatur- und Buchpreise etwa. Denn Abstand halten, Hygieneregeln und Zuhause bleiben ist das Eine, aber wir müssen auch dafür sorgen, dass wir in solchen Zeiten psychisch gesund bleiben. Bücher sind da durchaus wichtig – für Groß und Klein. Eine schöne Auswahl an Empfehlungen für junge Lese aller Altersstufen ist da immer wieder der Deutsche Jugendliteraturpreis, dessen diesjährige Preisträger am 16.10.20 in einem Livestream bekannt gegeben worden sind.

Dies sind die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2020:



Deutscher Jugendliteraturpreis 2020 weiter lesen »

Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 erhältlich

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird alljährlich im Herbst auf der Frankfurter Buchmesse vergeben. Die Bekanntgabe der Nominierten erfolgt üblicherweise im Rahmen der Leipziger Buchmesse im Frühjahr. Dieses Jahr war einiges anders: die Leipziger Buchmesse wurde abgesagt, um Besucher, Aussteller und Veranstalter vor der Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen und die Nominierungen wurden in einer Onlineveranstaltung bekanntgegeben. Nun ist auch die Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis erhältlich.



Nominierungsbroschüre zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 erhältlich weiter lesen »

Träume verwirklichen: Du kannst (fast) alles schaffen

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Motivationsbuch für Kinder und Jugendliche: You are awesome

Buch bei amazon ansehen / bestellen

Viele Jugendliche haben ein geringeres Selbstwertgefühl und halten sich für unbegabt: „Sport ist nicht für mich“, „Mathe kapier ich nie“ oder wo auch immer die vermeintlichen Defizite sind.

Diese Selbstbilder werden oft als unveränderlich gedacht und verhinderten so, dass junge Menschen sich daran machen, ihre Träume zu verwirklichen.



Träume verwirklichen: Du kannst (fast) alles schaffen weiter lesen »

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2019

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Der Deutsche Literaturfonds hat die beiden Stipendiaten für die Karnichsteiner Jugendliteratur-Stipendien bekannt gegeben. Gefördert werden Stefanie Höfler für Ihren dritten Roman „Der große schwarze Vogel“(Beltz & Gelberg) und Bettina Wilpert für ihr Erstlingswerk „nichts, was uns passiert“, erschienen im Verbrecher Verlag. Die Förderung umfasst je ein sechsmonatiges Stipendium in Höhe von 12.000 Euro und soll den geförderten vielversprechenden Autoren die Möglichkeit geben unter gesicherten Bedingungen an einem neuen Buchprojekt zu arbeiten.

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2019 weiter lesen »

„Kein einziges Wort“ – ein spannender und vielschichtiger Jugendroman

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenSein Vater wollte unbedingt diesen Job im Krankenhaus und deshalb musste die ganze Familie von der Stadt auf’s Land umziehen. Damit fangen die ganzen Probleme in dem Jugendroman „Kein einziges Wort“ an, denn weder fühlt sich der zwölfjährige Simon an seinem neuen Wohnort wohl, noch wird er von den Jugendlichen dort gut angenommen. Als er aber den Hund von Hubert erstochen im Feld findet, zusammen mit einem Zettel auf dem „Letzte Warnung“ steht, geht es erst richtig los. Nachdem er die Polizei informiert und Hubert zum Tatort geholt hat, ist der Zettel verschwunden. Simon muss über sich hinauswachsen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Herausforderungen zu überwinden, die die neue Situation an ihn stellt.

„Kein einziges Wort“ – ein spannender und vielschichtiger Jugendroman weiter lesen »

10 mal Lesestoff zu gewinnen

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Wie bereits am Freitag angekündigt, gibt es diese Woche zum 10-jährigen Jubiläum des Literatur Blogs ein weiteres Gewinnspiel. Diesmal verlosen wir einen Hauptpreis und  9 Trostpreise. Das gibt es im Einzelnen zu gewinnen:

10 mal Lesestoff zu gewinnen weiter lesen »

Deutscher Jugendliteraturpreis 2015 – Die Sieger

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Plakat © Claude K. Dubois

Plakat © Claude K. Dubois

Am 16.10.15 wurde auf der Frankfurter Buchmesse der von dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftete Deutsche Jugendliteraturpreis in fünf Kategorien vergeben. Dabei vergab die aus neun Mitgliedern bestehende Kritikerjury die mit je 10.000 Euro ausgestattete Auszeichnung an folgende Bücher:

Deutscher Jugendliteraturpreis 2015 – Die Sieger weiter lesen »