Schlagworte: Buchtipp

Buchtipp: Das Kochbuch der Krautkopf-Blogger

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenSusann Probst und Yannic Schon schreiben seit Mitte 2013 ihr Foodblog Krautkopf, das bereits mehrfach ausgezeichnet worden ist. Hier teilen sie mit ihrer interessierten Leserschaft vegetarische und vegane Rezepte, überwiegend mit saisonalen und regionalen Zutaten und ganz ohne raffinierten Zucker. Ihre fotografisch kunstvoll in Szene gesetzten Gerichte verstehen die beiden Berliner Fotografen als Inspiration, die die Leser nach eigenen Vorlieben variieren oder weiterentwickeln sollen, nicht als starre Anleitung. In diesem Jahr sind 60 Rezepte plus ein paar Grundrezepte im Hölker Verlag als Kochbuch erschienen.

Buchtipp: Das Kochbuch der Krautkopf-Blogger weiter lesen »

Schnip, der kleine Held!

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenWas macht eigentlich ein kleiner Vogel, der Angst vor dem Fliegen hat? In ihrem Buch „Schnip“ erzählt Claudia Lagermann von so einem kleinen Flattermann, der eigentlich genauso ist wie die anderen Vögel – Schnabel, zwei Beine und zwei Flügel – und sich nur darin von den anderen unterscheidet, dass er zwar gerne Fliegen würde, aber ganz einfach Angst davor hat. Und obwohl die anderen ihm sogar zu helfen versuchen – nein, es geht einfach nicht.

Schnip, der kleine Held! weiter lesen »

Eine sprechende Biene

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellenBelle ist zwar ein Stadtkind, doch ein Stück ihres Herzens gehört der Natur. Jedes Jahr fährt sie mit Eltern zu den Großeltern auf’s Land um dort einige Wochen zu verleben. Dieses Jahr hat ihr Großvater ihr das alte Fahrrad ihrer Mutter repariert und neu angestrichen. Sofort bricht Belle zu ihrer ersten Entdeckungstour auf. Voller Begeisterung radelt sie los. Als sie durch eine Unachtsamkeit stürzt, stellt sie fest, dass sie sich außerdem verirrt hat. Und nun?

Eine sprechende Biene weiter lesen »

Bilderbuch-Tipp: Tiere in unserer Umgebung

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Sachbilderbuch über Wildtiere in der Stadt

Buch bei amazon ansehen / bestellenKaum ein Kind, das sich nicht für Tiere interessiert. Doch da wir heute zumeist in Städten leben, haben Kinder kaum Möglichkeiten Wildtiere im Alltag zu erleben, oder? Dass dies nicht stimmt, zeigt ein gleichermaßen lehrreiches wie wunderschön illustriertes Bilderbuch von Ilka Sokolowski und Janna Steimann, in welchem die sogenannten Kulturfolger, also Wildtiere, die dem Menschen in seine Umgebung nachfolgen, im Mittelpunkt stehen.

Bilderbuch-Tipp: Tiere in unserer Umgebung weiter lesen »

Malend entspannen

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Ausmalbücher für Erwachsene

Malbücher gibt es schon längst nicht mehr nur für Kinder. Der Trend, der einst mit Mandalas für die Kleinen begann, ist schon länger in der Erwachsenenwelt angekommen. Man kann es bei Kindern gut beobachten: In Ihre Tätigkeit versunken, sitzen sie völlig entspannt da. Diesen Effekt machen sich nun also auch reihenweise Erwachsene offen zunutze, um sich eine Auszeit vom stressigen Alltag zu gönnen. Zum Ausmalen von Mandalas kam dann als nächstes das kreative Zeichnen von Linien und Mustern in kleinen Formaten hinzu. Einen Schritt weiter gehen die Bestseller der Schottin Johanna Basford.

Malend entspannen weiter lesen »

Wem nutzt TTIP?

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Buch bei amazon ansehen / bestellen

Volkswirt und Foodwatch-Gründer  Thilo Bode warnt vor dem Freihandelsabkommen

Nur wenig ist über die konkreten Inhalte des sogenannten Freihandelsabkommens TTIP bekannt. Abgeordnete des europäischen Parlaments, die eine Genehmigung zur Dokumenteneinsicht bekommen haben, können zwar in einem der Leseräume TTIP-Dokumente  unter Aufsicht einsehen, müssen aber beispielsweise ihr Handy abgeben, um diese etwa nicht fotografieren zu können. Sie dürfen sich zwar handschriftlich Notizen machen, aber keinesfalls öffentlich über die Inhalte sprechen. Solch eine massive Intransparenz schürt Vorbehalte und Ängste. Wenn es wahr ist, fragt man sich, dass TTIP uns allen nützt, warum dann diese Geheimniskrämerei?

Wem nutzt TTIP? weiter lesen »

Bilderbuch-Tipp: Verliebter Löwe sucht Briefeschreiber

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

US_Baltscheit, Loewe_15.3.12_7er_umschlag.qxpDie erstmals 2002 im Bajazzo Verlag erschienene Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte erzählt vom Herrscher der Tiere, König Löwe, der zwar laut brüllen jedoch weder schreiben noch lesen kann. Was ihn an sich nicht stört, denn wozu braucht man das schon?! Doch dann verliebt sich der König in eine lesende Löwendame und da nun beginnt sein Dilemma, denn Damen schreibt man Briefe um sie kennenzulernen, da küsst man nicht einfach drauflos!
Wofür hat man denn seine Untertanen

Bilderbuch-Tipp: Verliebter Löwe sucht Briefeschreiber weiter lesen »