Schlagworte: Briefroman

Mein Haus, meine Seele

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: Gastrezension

„Wenn Wände sprechen könnten…“

Buch bei amazon ansehen / bestellenvon Lisa Köder

In Tatiana de Rosnays aktuellem Briefroman „Das Haus der Madame Rose“ taucht der Leser in die Welt einer alten Dame ein, die in dem vom Wandel gezeichneten Paris um den Erhalt ihres Hauses kämpft.

Paris 1868: Die Stadt wird unter Kaiser Napoleon III. und seinem Präfekten, Baron Haussmann, in Schutt und Asche gelegt. Ganze Stadtteile werden dem Erdboden gleich gemacht

Mein Haus, meine Seele weiter lesen »