Schlagworte: Abenteuerbuch

Kann es richtig sein das Falsche zu tun?

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Die Furchtlosen Fünf… tun das Falsche, aber richtig. (Anna McPartlin)

Die Furchtlosen Fünf (Anna McPartlin), Buchcover
Copyright Rowohlt Taschenbuch Verlag

Was für ein Dilemma! Jeremys bester Freund Johnny J ist in Not, denn seine Mutter ist schwer krank. Im Krankenhaus in Amerika könnte man sie bestimmt retten, denn die Medizin ist da weiter als in Irland, hatte ihr Freund Walker gesagt und Walker war sehr klug. Immerhin hatte er für seine Schwester den Young Scientist of the Year gewonnen (er war selber zu jung für die Teilnahme gewesen). Schnell ist der Plan gefasst: sie müssen das Geld zusammen bekommen um Johnny J‘s Mutter nach Amerika zu schicken. Dann wird alles gut!



Kann es richtig sein das Falsche zu tun? weiter lesen »

Von Krokodilen und Freundschaft

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.

/ Autor: S. Benedict-Rux

Nina Weger erhält den Goldenen Bücherpiraten

Die Autoren-Entdecker und Nina Weger
(Foto: S. Benedict-Rux)

Es hätte alles so schön sein können. Papa und er hatten sich ihr Leben so gut eingerichtet in ihrem Forscherleben: Papa als Krokodilforscher am Zoologischen Institut und er, Paul, im heimischen Terrarienzimmer, wo er den kleinen Missisippi-Alligator Orinoko groß zog. Doch dann hatte es Papa voll erwischt, wie die Nachbarin Frau Rüdiger sagte, und die zwei Monster zogen ein. Vorbei mit dem glücklichen Leben…
Als bei einer Auseinandersetzung mit der Tochter von Papas neuer Freundin der kleine Alligator in die Kanalisation gespült wird, steht für Paul fest: Das hat die blöde Elektra extra gemacht! Und vor allen Dingen: Paul muss hinterher um Orinoko zu suchen und ihn zu retten! Gedacht, getan und so steckt der zehnjährige Paul unversehens im größten Abenteuer seines jungen Lebens und dass, obwohl er nicht unbedingt der große Abenteurer und Draufgänger ist. Ein Krokodil in einem riesigen, dunklen, stinkenden und unheimlichen Kanalisationsnetz zu finden wäre ja an sich schon Herausforderung genug, doch dann wird Paul während einer Schlafpause von einer unter der der Erde hausenden Bande überfallen und verschleppt. Natürlich glaubt ihm keiner die Geschichte mit dem Krokodil – oder vielleicht doch?

Ein Krokodil taucht ab (und ich hinterher) ist der Titel der spannenden Abenteuergeschichte, mit der Nina Weger die 10 jungen Autoren-Entdecker der Bücherpiraten e.V. in Lübeck überzeugte. Diese verliehen am 13.09.14 in einer von ihnen selbst gestalteten Preisverleihung den Goldenen Bücherpiraten an die Kinderbuchautorin.

Von Krokodilen und Freundschaft weiter lesen »