Kalender, Kalender

Autor: S. Benedict-Rux
12. Dezember 2011

Titelblatt des KalendersEs ist nicht das erste Mal, dass wir hier im Literatur Blog am Ende des Jahres Kalender vorstellen. Bislang haben wir uns aber auf Literaturkalender beschränkt. In diesem Jahr möchten wir Ihnen jedoch ausnahmsweise einen ganz besonderen Kalender vorstellen: farbenprächtig, bildgewaltig und vor allem voll von ermutigenden „Lebenszeichen“.

Schon im 20. Jahr erscheint der Bildkalender der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV). „Projekte der Hoffnung“ ist das Oberthema von „LEBENSZEICHEN 2012“, der Ausgabe für das kommende Jahr. Es geht den Herausgebern darum, den zumeist hoffnungslosen Nachrichten die uns über bedrohte kleine Völker erreichen etwas Positives entgegenzusetzen. Der Kalender besteht aus 13 Seiten im A3-Format. Auf der Vorderseite befindet sich jeweils ein großformatiges Foto: peruanische Kinder etwa, zwei lachende Kuna-Frauen aus Panama, Tuareg-Frauen beim Schneidern oder tanzende Jugendliche in Ostindien.  Die Rückseite bietet ausreichend Raum um Hintergründe zu den abgebildeten indigenen Völker zu erläutern und Projekte vorzustellen, mit deren Hilfe diese  ihre Rechte verteidigen und ihre Zukunft positiver gestalten konnten. Es sind zukunftsträchtige Initiativen, vielfach im Bereich der Bildung wie selbstverwaltete Schulen und Ausbildungen aber auch Kulturvereine, Werkstätten und Kooperativen. Sie werden mit weiteren kleinen Fotos illustriert. Der Bogen ist weit gespannt und geht von den Cherokee in Nordamerika, über die Massai in Kenia/Tansania bis zu Sibirischen Völkern und den Tau Ta´a auf der indonesischen Insel Sulawesi – ein bunter Reigen vielfältigen Lebens, bildgewaltig und voller Lebensfreude.

Zu beziehen ist der beeindruckende und außergewöhnliche Bildkalender zum Preis von 19,90 Euro (zzgl. 4,50 Euro Versand)  direkt bei der Gesellschaft für bedrohte Völker e.V. (GfbV ) und zwar sowohl direkt im Online-Shop wie auch postalisch und telefonisch:

Gesellschaft für bedrohte Völker
Postfach 2024
D-37010 Göttingen
Tel. +49 (0) 551-499 06-26
Fax +49 (0) 551-58028

Der Reingewinn des Bildkalenders kommt der Menschenrechtsarbeit für bedrohte Völker zugute.

***

Falls es dennoch (oder auch zusätzlich) ein Literatur-Kalender sein soll hier ein paar Vorschläge:

Arche Literatur Kalender 2012: Paare

Kalender bei amazon ansehen / bestellen

 

30 x 24 x 1,2 cm , Arche Kalenderverlag. Bei der Internationalen Kalenderschau mit „Silber“ ausgezeichnet.

 

 

 

Literarischer Buchkalender Lesen und Schreiben 2012: Wochenkalendarium

Kalender bei amazon ansehen / bestellen

98 Seiten, 21,4 x 15,2 x 1,4 cm, Ars Vivendi. Bei der Internationalen Kalenderschau mit „Bronze“ ausgezeichnet.

 

 

 

 

Für die ganz jungen Leser und Wimmelbuch-Freunde: Ali Mitgutsch Posterkalender 2012

Kalender bei amazon ansehen / bestellen

 

14 Seiten, Heye, 58 x 39,2 x 0,6 cm. Bei der Internationalen Kalenderschau ebenfalls mit „Bronze“ ausgezeichnet.

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog