Buchtipp: „Made in Nature“ – spritzige Wissensvermittlung im E-Book

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
27. Juli 2014

Buch bei amazon ansehen / bestellenWissen um die biologischen Zusammenhänge, die Abhängigkeiten des Menschen vom Ökosystem und zwar vom Moment seiner Zeugung an, unterhaltsam aufbereitet für den Durchschnittsleser – das ist das Konzept eines Fortsetzungs-Sachbuchs des Wissenschaftsjournalisten Atlant Bieri, der unter anderem auch für Medien wie die NZZ am Sonntag und die Süddeutsche Zeitung zu Umwelt- und Naturthemen schreibt.
Sein Buch „Made in Nature“ erscheint als E-Book in mehreren Folgen. Im Zentrum des ersten Teils steht die weibliche Brust als Transformationsorgan, mit der die vom Säugling willenlos gemachte Frau dem Baby Bausteine aus der Natur für sein Wachstum und Gedeihen zur Verfügung stellt.

„Das ist, wie wenn man Lego-Bausteine in ein Kinderzimmer kippt: nach einigen Stunden stehen dort Türme, Häuser, Bauernhöfe und Flughäfen.“

Bieris Sachbuch ist Wissensvermittlung auf intelligente, lockere und witzige Art. Die Fakten bettet er humorvoll in Anekdoten, mal flapsig und oft zugespitzt formuliert. Besonders witzig wird es dort, wo er anhand von pointierten Vergleichen das Geschehen veranschaulicht und damit die Lachmuskeln der Leser reizt.
„Schade!“ denkt man Ende des ersten Kapitels, man hätte Lust direkt weiter zu lesen. Doch glücklicherweise erscheint das zweite Kapitel bereits am 28.07.14. Die weiteren Teile werden voraussichtlich in regelmäßigen Abständen folgen (siehe Kurzinterview am Ende des Artikels).

Mit dem Kauf des ersten Kapitels hat man bereits das vollständige E-Book bezahlt. Um die weiteren Kapitel bei Erscheinen automatisch auf das Lesegerät geliefert zu bekommen, muss die automatische Buchaktualisierung im Konto eingeschaltet werden. [Edit 02.08.14: Falls es auch dann nicht funktioniert bitte im Kindle-Konto den Support kontaktieren. Dieser kann das neue Kapitel direkt an Ihren Kindle senden. Das klappt unproblematisch und in Sekundenschnelle – selbst getestet!/ sbr]

Fazit: So machen Bücher zu Sachthemen wirklich Spaß! Ein interessantes Konzept, das zur Veranschaulichung vieler spannender Themen taugt, dem hoffentlich weitere Bücher folgen und das darüber hinaus Nachahmer in unterschiedlichen Wissensbereichen finden sollte! Lesen!!

Atlant Bieri: Made in Nature. Ein Aufklärungsbuch für Erwachsene.
Kindle Edition
Aktueller Preis bei Erscheinen der Rezension: 1,02 €

 

 

Atlant Bieri war so freundlich dem Literatur Blog ein paar Fragen zu beantworten:

Herr Bieri, „Made in Nature“ ist ja ein Buch das zum besseren Verständnis unserer Entstehung in Abhängigkeit vom Ökosystem Natur führt. Können Sie uns erzählen, wie Sie auf die Idee gekommen sind, Fakten aus verschiedenen Bereichen in ihren Zusammenhängen darzustellen und unterhaltsam aufzubereiten?
Ich bin Wissenschaftsjournalist und mein Spezialgebiet ist die Natur. Das heißt, ich schreibe jeden Tag über Tiere, Pflanzen, Artenvielfalt, Landwirtschaft oder Umweltveränderungen. Jeder Artikel beschreibt dabei nur ein winziges Puzzle-Teil des Ökosystems der Erde. Schön wäre aber, wenn man einmal die gesamte Natur mit dem Mensch im Zentrum in einem einzigen Text darstellen könnte. Das geht nur in einem Buch. Unterhaltsam muss es darum sein, weil es sonst niemand liest. Wenn ich nur Fakten auftische, können meine Leser ja auch gleich an die Uni und Biologie studieren gehen. Aber diesen Aufwand nimmt Otto-Normalleser ja nicht auf sich. Trotzdem will ich, dass auch er versteht, warum die Natur wichtig ist. Was mache ich also? Ich nehme nur die wichtigsten Fakten und verpacke sie möglichst unterhaltsam in eine gut lesbare, einfache Geschichte. In den USA ist dieses Genre bestens etabliert. Da gibt es zu allen möglichen naturwissenschaftlichen Themen super Bücher, die auch Leute verstehen, die nicht an einer Uni waren. Das finde ich toll. Doch im deutschsprachigen Raum ist diese Art von Buch noch nicht so verbreitet. Ich hoffe, dass ich hier neue Impulse für die deutschsprachige Literatur geben kann.

Der erste Teil enthält einiges an Hintergrundwissen, beispielsweise um die biologischen Zusammenhänge in unserem Körper. Sie gehen auch immer wieder auf Forschungsergebnisse ein. Muss man sich das so vorstellen, dass Sie den halben Tag mit der Lektüre von Fachbüchern und Studien beschäftigt sind?

Ich lese vor allem wissenschaftliche Studien. Sie sind der Geburtsort von neuem Wissen. Manchmal schreibe ich den Forschern irgendwo auf der Welt auch eine Email und stelle Fragen. Oder ich rufe an. Danach muss ich die ganze Information sortieren und brauchbares von unbrauchbarem trennen. Schließlich kommt die Übersetzungsarbeit: Wie sage ich das jetzt, dass das auch der Handwerker versteht? Ich erfinde also nichts. Aber ich muss gewisse Dinge zugespitzt formulieren. Warum? Damit die Fakten herausstechen, damit sie markant werden und damit am Ende etwas beim Leser hängen bleibt. Man hat mir auch schon vorgeworfen, dass so mancher Satz unter der Gürtellinie sei. Ich sage: es gibt beim Sex und bei der Natur keine Gürtellinie. Sex und die Natur sind beide brutal, unmoralisch und dreckig.

Made in Nature“ erscheint ja als Fortsetzungs-Sachbuch. Wie viele Kapitel wird das E-Book letztendlich umfassen?

Geplant sind 13 Kapitel. Mit diesem Umfang ist es möglich, die wichtigsten Stationen der Menschwerdung und die damit zusammenhängenden Naturphänomene abzuhandeln.

Planen Sie weitere Bücher in diesem Stil? Wenn ja, zu welchem Thema?

Wenn dieser Stil bei den Lesern ankommt, dann ja. Das Thema wird sicher wieder etwas aus der Natur sein.

Vielen Dank!

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog