Historischer Roman: Schwertgesang (Bernard Cornwell)

Autor: S. Benedict-Rux
2. Mai 2009

Schwertgesang ist der vierte Band der Sachsen-Chronik von Bernard Cornwell, die im engglischen Sprachraum die Bestsellerlisten im Sturm erobert. In ihm wird die Erzählung von Uthred von Bebbanburgs Leben, wie von der Entstehung und  Christianisierung Englands fortgesetzt.

König Alfreds Tochter Æthelflaed, die Uthred wie eine eigene Tochter liebt soll Uthreds hochtrabenden und Alfred ergebenen Cousin  Æthelred  heiraten, der dann Aldermann von Mercien werden soll.  Als Hochzeitsgeschenk fordert Alfred von Uthred, dass dieser die Stadt Lundene von den Nordmännern zurückerobert und an Æthelred übergibt. Lundene liegt am strategisch wie für den Handel bedeutsamen Fluß Temes und so geht es also darum, König Alfreds Macht und Einfluß zu sichern. Uthred ist wenig begeistert, wäre er doch lieber selber Herrscher von Mercien.

Verlockend klingt daher auch die Weissagung eines Toten, die an Uthred herangetragen wird: Ihm sei bestimmt König zu werden, ein König von Königen, so hätten es die Parzen gesagt. Gelingen soll dies mit der Hilfe der Eroberer von Lundene, Sigefrid und Erik, die ihrerseits darauf aus sind Wessex zu erobern. Kann man sich dem Schicksal, welches die Parzen gesponnen haben entziehen?

Die Entscheidung fällt Uthred nicht leicht und wofür er auch immer sich entscheidet,  er muss mit Bedacht vorgehen, so dass die Gegenseite keinen Verdacht schöpft. Und während die Menschen ihre Pläne schmieden, sitzen am Fuße des Weltenbaums die Nornen und lachen…

Cornwell führt die Geschichte um Uthred von Bebbanburg auch im vierten Band spannend und unterhaltsam weiter. Natürlich halten die Entwicklungen einige Überraschungen für Uthred und für die Leser bereit. Immer wieder wird Uthred vor neue Herausforderungen gestellt und muss gelegentlich auch sein Schwert Schlangenhauch zum singen bringen. Dabei bleibt aber auch Raum für die Schilderung alltäglicher Schwierigkeiten und Sorgen, wie man sie für diese Zeit annehmen kann. Viele der Charaktere sind mit einer Tiefe ausgestattet, die sie sehr menschlich macht. Wie auch in vorherigen Bänden ergänzen eine Karte und Hintergrundinformationen diesen sehr lesenswerten historischen Roman.

Bernard Cornwell: Schwertgesang. Historischer Roman, Deutsch von Karolina Fell. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2009

Historischen Roman bei Amazon ansehen/bestellen

Schwertgesang im Preisvergleich

flattr
Flattr this!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Ich liebe dieses Buch – wie auch die gesamte Reihe und fast alle anderen Bücher von Bernard Cornwell. Ich mag einfach seine Art zu schreiben und fühle mich bei ihm immer direkt in der Zeit zurückversetzt 🙂

Liebe Grüße
Roman

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog