Literarische Notizen aus dem Februar

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
25. Februar 2009

Offizieller Start ins Schillerjahr

Am 2. Februar wurde mit einer Aufstellungseröffnung im Geburtshaus des Dichter in der Marbacher Altstadt das Schillerjahr eröffnet. Friedrich Schiller wurde am 10. November 1759 dort geboren und lebte vier Jahre in dem Haus.

***

Verfilmung von Kehlmanns Ich und Kaminski geplant

Daniel Kehlmanns Buch Ich und Kaminski wird von Regisseur Wolfgang Becker verfilmt. In der Hauptrolle als Kulturjournalist Sebastian Zöllner wird Daniel Brühl zu sehen sein. Die Dreharbeiten sind für den Herbst 2009 geplant.

***

Theodor Fontanes Effi Briest im Kino

Die neue Literaturverfilmung des Ende des 19. Jahrhunderts veröffentlichten Romans von Fontane läuft ab dem 12. Februar in den deutschen Kinos. In der Rolle der Effi Briest ist Julia Jentsch zu sehen, der 2005 als Sophie Scholl der Durchbruch gelang. Sebastian Koch spielt den Baron von Instetten.

***

Peter Rühmkorf posthum ausgezeichnet

Der vor neun Monaten verstorbene Dichter Peter Rühmkorf wurde mit dem Literaturpreis für grotesken Humor der Stadt Kassel ausgezeichnet. Der Preis war ihm am 9. Juni vergangenen Jahres zugesprochen worden. Nur wenig später  wurde bekannt, dass Rühmkorf am Vortag seinem Krebsleiden erlegen war.

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog