Die Hotlist 2019

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
5. September 2019

Zehn empfehlenswerte Bücher aus Unabhängigen Verlagen

Die Hotlist ist da. Sieben der Buchtitel wurden durch eine Jury ermittelt, die restlichen drei wurden in einer
öffentlichen Publikumswahl gewählt. Dabei wurden 4735 gültige Stimmen abgegeben. Es entfielen
1260 Stimmen auf Wagenbach, 407 Stimmen auf den Elif Verlag und 395 Stimmen auf Alibri.

Die Hotlist 2019, sortiert nach Verlagen

Alibri Verlag
Franz Josef Wetz: Tot ohne Gott. Eine neue Kultur des Abschieds, Erzählendes Sachbuch, ISBN 978-3-86569-249-8

Der Tod ist unausweichlich für uns alle. Der Philosoph Franz Joseph Wetz sucht in seinem Buch nach Möglichkeiten des Trostes in Anbetrachts dieser Tatsache und im Rahmen unserer säkularen Kultur. Er setzt sich mit Altern, Krankheit und Sterben aus und geht den Umbrüchen in unserer Sterbe-, Bestattungs- und Trauerkultur nach.

Berenberg Verlag
Carla Maliandi: Das deutsche Zimmer, Roman, ISBN 978-3-946334-59-0
Eine junge Frau aus Buenos Aires zieht es nach Heidelberg, der Stadt in die Ihre Eltern vor der Militärjunta geflohen waren.

Drachenhaus Verlag
Jing Bartz, Shi Zhanjun (Hg.):Stadtleben, 8 Frauen 8 Geschichten, ISBN 978-3-943314-53-3
Acht Erzählungen zeitgenössischer chinesischer Autorinnen die Einblicke in den Alltag unterschiedlichster Frauen.

edition 8
Pedro Badrán: Der Mann mit der magischen Kamera, Roman, ISBN 978-3-85990-359-3
Ein Hotel in Cartagena zerfällt. Schicksalsergeben nehmen Menschen die dort gewohnt oder gearbeitet haben das hin, nur der Fotograf Tony Lafont nicht – er jagt einem Traum nach…

Edition Nautilus
Jakuta Alikavazovic: Das Fortschreiten der Nacht, Roman, ISBN 978-3-96054-098-4
Ein Roman über zwei Liebende, den Sohn aus eines Maurers und der Tochter eines reichen Mannes, in dessen Hotel der junge Mann seinen Unterhalt verdient. Bald entsteht ein nächtliches Liebesverhältnis bis eines Tages die junge Frau verschwindet, um in Sarajevo ihre Mutter zu suchen.

Edition Rugerup
Ruth Lillegraven: Sichel, Langgedicht, ISBN 978-3-942955-75-1
Im Norwegen des 19. Jahrhunderts wird der junge Bauer Endre krank und verliert zunächst seinen Lebenssinn. Bis die Bücher zu ihm kommen…

Elif Verlag
Sigurður Pálsson: Gedichte erinnern eine Stimme, Gedichte, ISBN 978-3-946989-16-5
Zweisprachige Ausgabe (Isländisch/Deutsch) Gedichte voller Lebensfreude eines Poeten, der um seinen baldigen Tod weiß.

Guggolz Verlag
Boris Poplawski: Apoll Besobrasow, Roman, ISBN 978-3-945370-19-3
Der Roman erzählt von jungen entwurzelten jungen Menschen, die Rußland hinter sich gelassen haben und in Frankreich nicht wirklich dazugehören.

Wagenbach
Fernanda Melchor: Saison der Wirbelstürme, Roman, ISBN 978-3-8031-3307-6
Irgendwo in der mexikanischen Provinz wird der Leichnam der örtlichen, als Hexerin verschrienen Heilerin gefunden. Eine Reise in ein von Gewalt durchdrungenes Land. Die 1982 geborene Autorin wurde für die »Saison der Wirbelstürme« mit dem Anna-Seghers-Preis und dem Internationalen Literaturpreis des Haus der Kulturen der Welt ausgezeichnet.

weissbooks
Lennardt Loß: Und andere Formen menschlichen Versagens, Roman, ISBN 978-3-86337-175-3
Ein Passagierflugzeug stürzt ab und unter denjenigen die im Wasser treiben ist die 22-jährige Marina. Das Buch erzählt von Menschen, deren Lebensweg sich mit dem Marinas kreuzen: ein ehemaliger Terrorist, der mit ihr auf dem Meer treibt, ihr Freund, der mit Marinas Geschichte viel Geld verdient, ihre Eltern…

Die Preisverleihung wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am 16. Oktober stattfinden. Drei Verlage von Hotlist-Büchern dürfen sich am Ende über Preise freuen. Vergeben werden der Hauptpreis der Hotlist (dotiert mit 5000 Euro), der Melusine-Huss-Preis (Druckgutschein der Druckerei Christian Theiss GmbH im Wert von 4000 Euro) und der Dörlemann ZuSatz (Gutschein über Satzarbeiten bis 1500 Euro).

Quelle: https://www.hotlist-online.com/

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog