Harbour Front Literaturfestival 2010

Autor: S. Benedict-Rux
29. August 2010

Vom 8. bis zum 18. September findet zum zweiten Mal das Lesefest im Hamburger Hafen statt. Leser können sich auf 87 Veranstaltung an 21 Veranstaltungsorten der Lust an Buch und Literatur hingeben. An den elf Festivaltagen werden nationale wie internationale Autoren erwartet. Neben vielen anderen werden John Irving, John Grisham, Günter Grass und Jussi Adler-Olsen ihre neuesten Bücher vorstellen. Zu den 114 Autoren aus 21 Ländern gehören auch Anne Holt, Ildikó von Kürthy, Karin Slaughter und andere mehr. Namhafte Schauspieler und Sprecher wie etwa Hannelore Hoger, Anna Thalbach, Peter Lohmeyer, Gert Heidenreich, Ulrich Matthes, Dominic Raacke, Charles Brauer und Nina Petri leihen den internationalen Autoren ihre Stimmen.

Auch vier der Anwärter auf den Deutschen Buchpreis 2010 sind beim Harbour Front Festival zu Gast. Es sind Alina Bronsky, Nino Haratischwili, Michael Kleeberg und Judith Zander.

Ziel des Harbour Front Literaturfestivals ist es, die wichtigsten Neuerscheinungen des Herbstes zu präsentieren und quer durch alle Genres der Literatur und für verschiedene Altersgruppen ein spannendes und unterhaltsames Lesefest zu bieten. Ob Krimileser, Freund anspruchsvoller Literatur, Fantasy-Fan – für jeden sollte etwas dabei sein. So gibt es auch ein buntes Kinder- und Jugendprogramm sowie eine Reihe von musikalischen Darbietungen und Filmvorführungen.

Erstmals wird dieses Jahr der mit 5.000 € dotierte Klaus-Michael Kühne Preis an den besten Debütroman vergeben, um den sich zwölf Autoren bewerben.

Weitere Informationen unter www.harbourfront-hamburg.com

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog