Menschenrechte und Demokratie für Kinder erklärt

*Dieser Beitrag enthält einen oder mehrere Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, erhält der Betreiber des Literaturblogs eine Provision.
Autor: S. Benedict-Rux
1. Februar 2010


Wie bringt man so wichtige Themen wie Menschenrechte und Demokratie Kindern kurz und dabei leicht verständlich nahe? Ein Kinderbuch aus der“ Nachgefragt“-Reihe des Loewe Verlags ist ein gutes Beispiel dafür, wie man eine so bedeutende Thematik einerseits relativ umfassend und doch auf die Lebenswelt der Kinder bezogen darstellen und erklären kann.

Die Autorin klopft in ihrem Buch die wichtigen Bereiche zu diesen Themen ab. Was sind überhaupt Menschenrechte? Wann und wie hat der Mensch sie entdeckt und wie haben sie sich im Laufe der Geschichte weiterentwickelt? In kurzen Kapiteln und verständlicher Sprache erklärt Schulz-Reiss das Wichtigste aus diesem Themengebiet. Worterklärungen an den Rändern der Texte erläutern wichtige Begriffe oder bieten interessante Zusatzinformationen. Natürlich werden auch wichtige Institutionen, wie die UNO etwa, der Menschenrechtsrat oder bedeutende Menschenrechtler wie beispielsweise Mahatma Ghandi, Martin Luther King, Nelson Mandela oder Aung San Suu Kyi vorgestellt.

„Das Menschenrecht beginnt bei dir, wo immer du lebst, was immer du tust: in der Familie, im Freundeskreis, in der Schule unterwegs.“

Und so kehrt Schulz-Reiss nach ihrem Blick auf die große weite Welt, auf Hunger, Menschenhandel, Kinderarbeit, Frauenrechte, Terrorismus und Informationsfreiheit in die Lebenswelt der Kinder. Welche Bedeutung haben die Menschenrechte auch für ihre jungen Leser? Jetzt und hier in ihrem Alltag? Und welche Pflichten ergeben sich aus diesen Rechten? Hier schließt die Autorin den Bogen dahingehend, dass jeder Mensch ob Groß oder Klein an seinem Platz die Menschenrechte verteidigen und fördern kann. Sie ermutigt auch gegen vermeintlich kleines Unrecht aufzustehen, weist auf die Möglichkeiten als Verbraucher hin und zeigt, warum auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz in diesem Zusammenhang bedeutend sind.

Im Anhang befindet sich natürlich die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte,  weiterführende Informationsquellen und ein Glossar.

Christine Schulz-Reiss: „Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie“, Illustrationen von Verena Ballhaus, Loewe 2009. Ab 12

flattr
Flattr this!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Dave-wave

Und wird jetzt dieses kostbare Buch endlich in den Schulen eingeführt. Das halte ich nämlich für eine gute Idee.

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog