Kleine Geschichten gegen Angst und Kummer

Autor: S. Benedict-Rux
30. Mai 2008


Im Loewe Verlag ist zu Beginn des Jahres die Neuausgabe einer kleinen Geschichtensammlung erschienen. Sie enthält mehr als 30 kurze Geschichten, die zum vorlesen für Kinder im Vorschulalter gedacht sind. Die meist zwei bis drei Seiten langen Geschichten verschiedener Autoren knüpfen am Alltag der Kinder an. Da geht es zum Beispiel um die ersten Schritte in die Welt hinaus, die für die Kleinen oft schon richtige Abenteuer sind. Das Rutschen von der großen Rutsche etwa oder der erste allein bewältigte Einkauf. Mit dabei sind auch die in Kinderzimmer weitverbreiteten Nachtgespenster und Bettmonster. Da geht es auch mal um den Tod eine Haustiers, den Streit in der Familie oder unter guten Freunden und wie man mit solchen Situationen umgehen kann. Kleine Trostgeschichten sind auch dabei und zeigen den Kindern, dass es nicht schlimm ist, wenn mal etwas nicht klappt. Dann versucht man es eben einfach nochmal!

Mit diesem Buch haben Eltern eine Sammlung an ansprechend illustrierten und lebensnahen Geschichten zum Vorlesen zur Verfügung, die darüber hinaus sehr gut geeignet sind, gemeinsam mit ihren Kindern zum Beispiel darüber zu reden, was diese erlebt haben: So können die Eltern an der Lebenswelt ihrer Kleinen teilnehmen, lernen ihre Gefühle und Ängste kennen und können gemeinsam mit ihnen nach Lösungen suchen.

Dich gibt´s nur einmal auf der Welt. Geschichten, die Kinder stark machen. Coverillustration von Dagmar Henze. Loewe, veränderte Neuausgabe 2008, ab 4

Kinderbuch bei Amazon ansehen / bestellen

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog