Neue Kinderbuch-Reihe mit Zeit-Spezialagenten

Autor: S. Benedict-Rux
27. Oktober 2008


Jamie Grant ist zwölf Jahre alt und erst vor kurzem hergezogen. Freunde hat er noch keine gefunden. Seine fünfjährige Schwester Ellie nervt ihn und die Schule kann er nicht ausstehen. Jamie ist also ein ganz normaler Junge mit einem durchschnittlichen Leben. Doch eines Tages spricht ihn ein unbekanntes Mädchen nach der Schule an und warnt ihn. Er sei in Gefahr, behauptet die sonderbare Jugendliche, die sich Anna nennt und behauptet in der Zeit reisen zu können. Midnight sei hinter ihm her und er sei gefährdet in einen Zeitriss zu fallen und ein Verlorener zu werden. Ob Anna verrückt ist?

Als er abends die Post zum Briefkasten bringt spricht ihn ein Mann an und stellt sich als Midnight vor. Bis auf die Tatsache, dass er mit einem dunklen Umhang, Zylinder und Gehstock etwas altmodisch gekleidet ist, macht er keinen ungewöhnlichen Eindruck auf Jamie. Am nächsten Morgen geht jedoch erstaunliches vor sich: Jamies Mutter scheint sich nicht mehr an ihn erinnern zu können, seine Lehrer und Mitschüler ignorieren ihn noch stärker als sonst. Es scheint, als ob sich nur noch Ellie an ihn erinnert. Was ist nur geschehen? Jamie, ist aus dem normalen Lauf der Zeit herausgenommen worden, behauptet Anna.

Anna ist eine Zeit-Spezialagentin und gehört dem Geheimen Bund an. Zu ihren Aufgaben gehört es, dafür zu sorgen, dass der Zeitstrom intakt bleibt und Zeitrisse zu schließen bevor dauerhafte Schäden entstehen. Direkt vor Jamies Schule ist gerade ein Zeitgeschwür im entstehen, dass zu einem rieseigen Zeitriss wird, wenn es nicht gelingt rechzeitig, die Ursache herauszufinden und den Zeitstrom wieder in die richtige Bahn zu bringen. Offenbar hat die Entstehung auch irgend etwas mit Jamie zu tun. Midnight dagegen gehört zu der Dunklen Gesellschaft an, die Chaos und Verwirrung stiften will, um eine neue Ordnung herzustellen. Er hat ein großes Interesse an Jamie, da dieser über besondere  Fähigkeiten zu verfügen scheint. Tatsächlich leistet Jamie bei einem ersten großen Auseinandersetzung erstaunliches…

Der Geheime Bund ist der erste Band einer Reihe, in der sich Jamie als neuer Zeitagent zusammen mit seinen  Mitstreitern vom Geheimen Bund der Dunklen Gesellschaft entgegenstellt, um den Gang der Zeit zu gewährleisten.  Es ist kurzweilig geschrieben und angenehm zu lesen. Das Thema der Zeitreisen und der daraus resultierenden Veränderung der Zukunft bringt es von Natur aus mit sich, dass man beim lesen manchmal kurzzeitig die (zeitliche) Orientierung verliert, Justin Richards liefert aber immer wieder im Rahmen der Fiktion gültige Erklärungen für die Geschehnisse.

Justin Richards: Time Runners. Der Geheime Bund, Aus dem Englischen übersetzt von Martin Baresch, Loewe-Taschenbuch 2008, ab 10

Kinderbuch bei Amazon ansehen / bestellen

 

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog