Deutsche Buchbranche hat 2007 einen Rekordumsatz erzielt

Autor: S. Benedict-Rux
7. Juli 2008

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels stellte vergangene Woche die Zahlen der Buchbranche für das Jahr 2007 vor. Danach erzielte die Branche mit einem Plus von 3,4 Prozent auf 9,58 Milliarden Euro einen Rekordumsatz.

Der Marktanteil der Belletristik ist im vergangenen Jahr von 32,3 Prozent auf 30,4 Prozent zurückgegangen. Dagegen stieg der Anteil der Kinder- und Jugendliteratur von 13 auf rund 15 Prozent. Der Umsatz bei den Kinder- und Jugenbüchern legte um 24 Prozent zu, was insbesondere auf die Bestseller Harry Potter Band 7 und Tintentod zurückzuführen ist.

Großer Wachstumsgewinner im Bereich der Absatzkanäle war mit einem Umsatzplus von rund 21 Prozent das Internet.

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog