Murakami über sein Schreiben und Leben

Autor: S. Benedict-Rux
11. Dezember 2017

Die Essaysammlung Von Beruf Schriftsteller als Hörbuch.

Buch bei amazon ansehen / bestellenDer japanische Bestsellerautor Haruki Murakami gehört zu jenen Schriftstellern, die recht zurückgezogen leben und wenig von sich erzählen. In der Essaysammlung Von Beruf Schriftsteller ist der rote Faden denn auch das Schreiben und weniger die Person des Autors – zumindest auf den ersten Blick. Murakami schildert, wie es dazu, kam dass er zu schreiben anfing und welche Voraussetzungen er als notwendig erachtet, den Beruf des Schriftstellers dauerhaft ausüben zu können. Er teilt mit seinen Lesern beziehungsweise Hörern seine Ansichten über Literatur im allgemeinen und über Leseeindrücke seiner Lektüren im Besonderen. Er erzählt aber auch von seiner Nebentätigkeit als Übersetzer und davon, wie sein Arbeitsalltag als Schriftsteller aussieht.

Der Mensch hinter dem Schriftsteller

Natürlich, dies ist fast zwangsläufig der Fall, wird hier die Person Haruki Murakami in größerer Weise sichtbar, als dies in seinen Romanen und Erzählungen der Fall sein kann. Etwa wenn Murakami in seiner bescheidenen Art erzählt, dass er eigentlich nicht den Plan hatte Schriftsteller zu werden, zumal er zu dem Zeitpunkt eine Jazzbar betrieb. Bis er dann plötzlich während eines Baseballspiels eine blitzartige Inspiration hatte. Sehr interessant zu erfahren ist beispielsweise auch, wie jener typische Sprachstil entstanden ist, für den seine Kritiker Murakami kritisieren, seine Leser ihn jedoch lieben.
Die elf Essays sind über einen längeren Zeitraum entstanden und wurden von Murakami, jeweils vom neuen Lebensstandpunkt aus, überarbeitet. Dies wird sicher einer der Gründe dafür sein, dass die Texte an vielen Stellen sehr lebensweise und abgeklärt klingen.

Gelesen wird die Hörbuchversion von Walter Kreye, der die ruhige und bescheidene Art des Schriftstellers sehr gut herüberbringt.

Empfehlenswert ist das Buch / Hörbuch nicht nur für Murakami-Fans, sondern auch für diejenigen, die sich für die Prozesse der Themenfindung, Charakterzeichnung und des Schreibens an sich interessieren.

Haruki Murakami: Von Beruf Schriftsteller. Essays. Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe. Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye. Hörbuch Hamburg 2017
6 CDs, 428 Minuten Laufzeit
ISBN 978-3-95713-084-6
EUR 23,00 [D] | EUR 25,80 [A]

flattr
Flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere twitter-Timeline (Literatur Blog) RSS Feed vom Literatur Blog